Unterhalt ab 18 trotz Pfändung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Pfändungsfreigrenzen sind bei Unterhaltsschulden geringer, daher ist auch bei vorhandenen Pfändungen was zu holen, wenn du überhaupt Unterhalt beanspruchen kannst. Wenn du in Österr. wohnst erkundige dich nach dem Amtstag deines zuständigen Bezirksgerichtes, geh dort hin und frag nach. Da erhältst du kostenlose Auskunft und eine Art Ertsberatung durch einen Richter.

Näheres hier:

https://www.help.gv.at/Portal.Node/hlpd/public/content/101/Seite.1010195.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?