Unterfaden verhädder sich ständig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sich das Problem am Unterfaden zeigt, liegt der Grund meist an fehlendem Öl, der Oberfaden-Spannung (Faden nicht in der Spannung, falsch eingefädelt, Spannung verstellt), einer kaputten Nadel oder einem beschädigten oder verstelltem Greifer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verwendest Du oben und unten das gleiche Garn?

Bei mir war das Verwenden von unterschiedlichen Garnen der Grund für das Verheddern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nischnisch
05.11.2016, 01:14

Ja ist das gleiche...

0

Es kann auch sein, dass sich ein Fadenrest oder Schmutz hinter der Spule befindet. Nehme die Spule raus, kipp die Maschine etwas nach hinten, so dass die Sicht ins innere gut ist und drehe am Rad. Während der Bewegung der einzelnen Teile kann man evl. Fadenreste sehen und entfernen. Dann alles einfädeln und es sollte wieder gehen. Veil Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Folgende Punkte solltest du abarbeiten:

* ausfädeln

* korrekten Sitz der Nadel überprüfen

* wenn die Nadel schon länger in der Maschine ist oder feste Stoffe vernäht wurden am besten gleich wechseln

* Mechanik gründlich reinigen, falls nötig ölen

* Unterfadenspule überprüfen: ordentlich gewickelt? Spule richtig eingesetzt?

* komplett neu einfädeln

* Oberfadenspannung überprüfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nischnisch
05.11.2016, 01:10

Okay auf Nadel wechseln bin ich noch nicht gekommen😶...den rest habe ich schon probiert 

0

Was möchtest Du wissen?