Frage von logo00, 55

Untereinheit an der Stirn ausgedrückt: schwarze Flüssigkeit in kleinen Mengen kam raus?

Hallo Leute, eigentlich hab ich ja oben schon das Wesentliche hingeschrieben. Ich mach mir Grad ein bisschen Gedanken. Ich habe eine Unreinheit an meiner Stirn ausgedrückt dann kam ein wenig schwarze Flüssigkeit heraus. Muss ich mir Sorgen machen? Und was ist das?

Antwort
von nudelwurm, 22

Hi,

Das wird vermutlich ein Mitesser sein, das sind verstopfte Poren (das ist ganz natürlich), die oben durch Dreck schwarz werden. Meist kommt aber eher Talg von fester Konsistenz heraus. Vielleicht war es also auch ein entzündeter Pickel, in dem sich geronnenes Blut befand. So lange nicht zu viel Zeug rauskommt und es nicht stinkt, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Pickel solltest Du dennoch eher nicht ausdrücken und Mitesser auf gar keinen Fall. Besser ist es, die Haut gründlich zu reinigen mit einem milden Waschgel, antibakterielle Creme zu benutzen und ab und zu eine Anti-Mitesser-Creme zu benutzen. Wenn Du sehr unreine Haut oder Akne hast, kann der Hautarzt sicher weiterhelfen. 

Viel Erfolg👣

Antwort
von playgirl22, 55

Vermutlich ein Mitesser. Es gibt Hautcremem, welche das Auftreten von denen lindern. Ganz natürlich :)

Antwort
von Felixie1, 42

Es könnte die Pest sein............Natürlich stimmt das nicht,aber gehe lieber zum Hautarzt,etwas schlimmes ist es bestimmt nicht.

Antwort
von Schwoaze, 33

Das war altes, schwarzes Blut.

Antwort
von Steffile, 41

Das war geronnenes Blut nehme ich an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community