Frage von ackerland004, 102

Untere Weisheitszähne ziehen lassen?

Ich frage euch mal, da der Zahnarzt nur Geld will und somit keine objektive Meinung hat. Sollte ich lieber die unteren zwei Weisheitszähne ziehen lassen? Ich darauf eigentlich keine Lust, aber wenn es sein muss, dann muss es sein.Könnten sich die Zähne nicht doch noch "richtig" positionieren?

Antwort
von tulippa, 54

Ja also ich bin Dentalassistentin. Soweit ich das beurteilen kann, solltest du die unteren vor allem ziehen lassen. Sie stehen jetzt schon schief  und "liegen" auf den Nebenzähnen, welche ihnen verunmöglichen sich noch richtig zu positionieren. Dies kann zu Entzündungen am Knochen und Zahnfleisch führen sowie zu Karies an diesen Nebenzähnen, obwohl du vielleicht eine gute Mundhygiene hast. Im Allgemeinen ist das so: Wenn deine Weissheitszähne gerade liegen, keine Infekte oder Entzündungen verursachen UND du gut an sie rankommst zum putzen, dann lass sie drin. 

Eigentlich braucht der Mensch nur einen der drei grossen Backenzähne, die anderen haben keinen speziell wichtigen nutzen, schon garnicht die Weissheitszähne (Ähnlich wie bei den Zehen.. der Fünfte hat auch keinen Nutzen, ist aber trotzdem da). Beobachte also die oberen zwei, die unteren sind für mich klar: Raus damit! ;)

Kommentar von ackerland004 ,

Danke :))

Antwort
von jersey80, 36

die unteren weisheitszähne müssen raus ... die positionieren sich auch nicht mehr "richtig" ... 

die wurzeln der weisheitszähne sind nicht sonderlich ausgeprägt.... also im großen und ganzen keine allzu schlimme prozedur ...

die oberen ... kann man (noch) drin lassen ...

du hast proportional gesehen sehr große zähne und einen schmalen kiefer (wie ich auch) ... da haben nicht alle 32 zähne platz

außerdem würde ich mir, wenn das röntgenbild so vor dir liegt, re unten, zwischen dem vorletzten und letzten backenzahn einmal nachschauen lassen, ob alles in ordnung ist  ...

alles gute!

Antwort
von justinofcal, 51

mir wurden sie auch erst gezogen.
würde dir empfehlen es machen zulassen gibt schönere sachen das stimmt aber unrealistisch dass die lage der zähne besser werden. um später noch schlimmere schmerzen zu verhintern raus damit!! falls du noch unter 18 sein solltest dann sowieso da die kosten dann noch übernommen werden sobald du volljährig bist musst du die kosten selbst tragen

Kommentar von ackerland004 ,

Hab noch 10 Monate, bis ich 18 bin ;)

Dann gleich alle raus machen, oder  wie?

Kommentar von justinofcal ,

ja lass sie alle rausmachen glaub mir ist besser so. wenn du sie drinnen lässt wirst du früher oder später schmerzen bekommen und die werden das garantiere ich die schlimmer als so eine  weißheitszahnop

Antwort
von SelinaBB22, 36

Du solltest dir einen anderen Zahnarzt suchen !
Die Weisheitszähne muss/ sollte man immer beobachten.
Manchmal müssen die Zähne nicht gezogen werden, aber oft ist es leider so, dass es Schmerzen verursacht und die Zähne verschiebt.
Bevor du deshalb höllische Schmerzen bekommst würde ich dir raten, dass du mal ein Zahnarzt suchst und dich richtig beraten lässt.
Die Zahnärzt machen so gut wie gar nichts mehr kostenlos....  verstehe dich da nur zu gut :(

Antwort
von sumpfbub, 28

Wenn hier jemand eine Antwort ja oder nein abgibt und selbst aber kein Fachmann für dieses Thema ist, dann ignoriere diese Antwort.

Ich bin auch keiner und würde Dir empfehlen, bei anderen Zahnärzten noch eine Meinung einzuholen. Wenn auch da eine Entfernung empfohlen wird, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, daß die erstmal nur Deine Gesundheit im Kopf habn und dann erst das Geld.

Antwort
von BellAnna89, 36

Hast du Beschwerden? Dann raus damit!

Kommentar von ackerland004 ,

Nein, bis jetzt nur aus kosmetischen Gründen :) 

Wenn die WZähne aber die vorderen Zähne verschieben, dann schon. Aber bisher kann man sie noch nicht mal sehen^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community