Unterdrückt mich mein Vater?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei vielen ist es so, die Geschwister oder die Freunde oder die Eltern reden immer rein wenn man redet, das kenne ich auch, sprich die Person an und sag warum es dir schlecht geht, geh gleich auf den Punkt, sonst machst du dich nur selber fertig. Oder hol dir deine Mutter/ältere geschwister/... Eine Person die deinen Vater darauf hinweist und sagt er soll das lassen wenn du das nicht selber sagen kannst.
Viel Glück🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ ByMRVN

Man sollte jetzt deinem Vater seine Meinung zu deiner Frage hier haben.

Kommt darauf an, wie deine Argumente aussehen. Wenn man noch minderjährig ist, dann sieht man alles nur aus der eigenen Sichtweise.

Dass du dich jetzt weigerst gar nichts mehr zu machen, denkst du das ist der richtige Weg?

Wenn du maulst, weil du was machen sollst und dein Vater muss dich hundertmal daran erinnern, dann ist das keine Unterdrückung, sondern dann hätte dein Vater auch immer Recht..

In einer Familie muss jeder mithelfen und was spricht dagegen, dass du dein Zimmer selber aufräumst, bevor dich dein Vater erst daran erinnern muss?

Auch andere Hausarbeiten werden dir sicher nicht schaden, das müssen in anderen Familien auch alle machen.

Es hat immer alles zwei Seiten und solange du noch zuhause wohnst, dann hast du auch Pflichten und nicht nur Rechte.

Was kann ich dagegen tun

Nicht immer nur dagegenhalten, sondern einfach das machen was dein Vater sagt, dann erleichterst du dir dein Leben und gehst den Streiterein aus dem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dich vielleicht mal klarer ausdrücken. Ehrlich gesagt kann ich mit deiner Beschreibung nicht viel anfangen.

Du wirst jetzt unterdrückt oder lässt man dich nur nicht ausreden?

Und selbst wenn du redest, dann stellt sich mir auch  gerade die Frage, wie sinnvoll dein Gerede ist.

Warum hast du mit aufräumen aufgehört? Nur weil er dir nicht zuhört?

Wie gesagt. Ob es recht hat, das kann man so nicht beurteilen. Du müsstest einfach mal besser an deinen Formulierungen arbeiten.

Und solange du noch keine 18 Jahre alt bist, so kann er dir wegnehmen was er will. (Wenn man z.B. dadurch deine Aufmerksamkeit erhöhen kann)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?