Frage von kirachanni, 105

Unter welchen Umständen kann ich ein Geschenk zurück fordern?

Ich habe meinem Ex ein i Phone 6 geschenkt . Doch das Handy läuft noch 1 1/2 Jahre auf Vertrag meiner Mutter da ich minderjährig bin und es sozusagen ihr gehört und nicht abbezahlt ist. Ich hab es meinem Ex geschenkt weil er mich nur ausgenutzt hat hab ich Schluss gemacht und jetzt will ich es wieder aber er gibt es mir nicht . Meine Mutter sagt ich soll ihr sofort das Handy zurück geben und dass es uns nicht mal gehört weil wir es erst abzahlen müssen . Ich brauche das Handy sofort soll ich jetzt zur Polizei oder was kann ich tun ?

Antwort
von ciroc, 43

Theoretisch kann deine Mutter zur Polizei und es zurück verlangen denn es ist ihr Eigentum und du hast es ohne Ihr Wissen weitergegeben. Die werden das Handy dann zurück verlangen.

Aber ich würde das auf die nette Art regeln, sag ihm dass das Handy deiner Mutter gehört und sie das wieder brauch. Wenn er es nicht rausgeben möchte -> Polizei.

Kommentar von kirachanni ,

Er hat sogar schon das Display kaputt gemacht 

Antwort
von schokorosine, 37

Du willst zur Polizei weil du ein Geschenk zurückwillst? Wirklich?

So einfach kann eine Schenkung nicht rückgängig gemacht werden, weil sie mit einer Übertragung des Eigentums verbunden ist. Und du wusstest ja auch von dem Vertrag.

Rechtlich gesehen kann eine Schenkung unter gewissen Umständen rückgängig gemacht werden, z. B. wenn Verarmung droht oder

"sich der Beschenkte durch eine schwere Verfehlung gegen den Schenker
oder einen nahen Angehörigen des Schenkers groben Undanks schuldig
macht."
(§530 (1) BGB)

Ob Ausnutzen darunter fällt... Na ich weiß ich...

Überleg beim nächsten Mal besser bevor du so etwas verschenkst...


Kommentar von ciroc ,

Rechtlich gesehen gehört das Handy ihrer Mutter und sie hat nicht das Recht dazu es weiterzugeben. Die Mutter hat vollsten Anspruch auf ihr Handy mit oder ohne Polizeilicher Hilfe.

Kommentar von schokorosine ,

Stimmt, auch wenn man theoretisch wieder in Betracht ziehen müsste, dass die Mutter das Handy der FS ja geschenkt haben könnte. Dann wiederum würde sich die Frage stellen, ob sie (die Mutter) das überhaupt konnte. Ich kenne mich mit Handyverträgen nicht aus, liegt da automatisch ein Eigentumsvorbehalt vor?

Kommentar von kirachanni ,

Ja rechtlich gehört es meiner Mutter. Sie hat es mir nicht geschenkt . Es ist halt meins aber sie zahlt alles, der Vertrag läuft auf sie . Aber ich nutze es halt . Er hat sogar schon das Display und die Kanten geschrottet nach 1 Tag weil es ihm runter gefallen ist-.- 

Kommentar von schokorosine ,

Dann sollte logischerweise deine Mutter zur Polizei...

Wobei ich mir gerade nicht sicher bin, ob es nicht unter Gutgläubigkeit fällt, wenn dein Ex das Handy annimmt. Oder wusste er dass es nicht deins ist?

Kommentar von kirachanni ,

Ja er wusste dass es meine Mutter zählt . Er hat auch schon öfters was gesagt wie : Geb mir dein i Phone du bekommst doch eh ein neues . Obwohl das definitiv NICHT der Fall sein wird 

Er wusste 100% es ist nicht meins .

Er will es nicht wieder geben egal was ich sage.

Kommentar von schokorosine ,

Geb mir dein i Phone du bekommst doch eh ein neues

Ach und das machst du dann auch? Mhm...

Hast du es mal damit probiert, rechtliche Schritte anzudrohen? Vielleicht wirkt das schon... ;-)

Kommentar von kirachanni ,

Das interessiert den nicht ich kenne den mittlerweile der hat viele Anzeigen offen und Schadensgeld wo er seit Jahren zahlen muss , was er nicht macht 

Kann ich einfach ihm das Handy abnehmen ? Wenn er nicht hin schaut ? Oder ist dass dann verboten 

Kommentar von schokorosine ,

Na bestens. Er ist ohnehin kein unbeschriebenes Blatt. Gerade jetzt kannst du ihm doch mal Feuer unterm Hintern machen.

Das würde ich lassen, da dir das Handy ja auch nicht gehört. ;-)

Kommentar von kirachanni ,

Anders bekomme ich es nicht wieder . Und es ist "meins". Es gibt viele Eltern die ihren Kindern Verträge machen und die Eltern zahlen alles aber das Handy darf das Kind nutzen . Aber damit einverstanden ist sie nicht weil es ja noch bezahlt werden muss. Ich glaube sogar nach 2 Jahren wieder abgegeben werden muss 

Kommentar von kirachanni ,

Und was kann ich noch machen ? Er hat das Handy kaputt gemacht Display kaputt und Kanten ab . Es ist ihm runter gefallen 

Kommentar von schokorosine ,

Also wenn du dich weigerst, mit ihm zu reden, wird das auch nichts. Sag ihm du willst es wieder (bzw. deine Mutter), sonst leitest du rechtliche Schritte ein. Er hat sich mitschuldig gemacht, weil er kein Geschenk von jemandem, der nicht Eigentümer des Geschenks ist, annehmen sollte. Oder schick deine Mutter vor, wenn er vor der mehr Respekt hat.

Wenn er es dann nicht zurückgibt, leitest du besagte rechtliche Schritte tatsächlich ein. Ob sich das lohnt, wenn das Handy nun eh schon beschädigt und weniger wert ist, ist eine andere Frage.

Kommentar von schokorosine ,

Oben hast du noch geschrieben, dass es rechtlich deiner Mutter gehört. Und darum geht es hier. Anspruch auf das Handy hat nur, wem es rechtlich gehört. Du hast das Ding schon verschenkt, was du nicht hättest machen dürfen...

Kommentar von kirachanni ,

Ich habe Angst vor ihm . Das ist es . Ich weiß dass er dann mich erpressen wird mit Bildern oder erzählt lügen über mich dass mich alle hassen. Er hat schon von vielen das Leben kaputt gemacht .

Ja es gehört rechtlich gesehen ihr .

Und er ist ja nie zuhause meine Mutter sagt ich soll das alleine zurück holen :/

Kommentar von schokorosine ,

Erpressung wiederum ist auch strafbar. Du solltest dich mal mit deinen Rechten befassen. Sogesehen muss er nämlich Angst haben, nicht du.

Das finde ich unmöglich von deiner Mutter... Ganz unschuldig ist sie ja auch nicht, immerhin hat sie dir das Handy überlassen... Hast du sie schonmal um Hilfe gebeten? Ihr gesagt, dass du das allein nicht schaffst, u. a. weil du Angst vor ihm hast und weil sie die Eigentümerin des Handys ist? Wenn nicht, mach das auf jeden Fall.

Kommentar von kirachanni ,

Erpressung ist zwar strafbar , aber selbst wenn er wieder für paar Wochen in Knast muss bringt mir das meine Freunde und Familie und meinen ruf und Selbstvertrauen nie wieder ...

Ich habe auch kein gutes Verhältnis mit ihr . 

Kommentar von schokorosine ,

Geht es hier jetzt wirklich noch um das Handy oder geht das Ganze viel tiefer? Gut, du bist an einen sehr unangenehmen Menschen geraten. Aber weder dein Ruf noch dein Selbstvertrauen lassen sich jetzt nicht wieder aufbauen. Was deine Familie und Freunde angeht, da weiß ich nicht, was vorgefallen ist, aber auch die werden dich, wenn du ihnen wirklich wichtig bist, wegen so einem Deppen nicht hängen lassen.

Dann wirst du jetzt trotzdem über deinen Schatten springen müssen. Du beschwerst dich hier über deine Lage, aber du nimmst ja auch keinen Rat den man dir gibt, an. Mit deinem Ex willst du nicht reden, mit deiner Mutter auch nicht. So kommst du nicht weiter. Spätestens wenn es in Richtung Rechtsanwalt geht, brauchst du Unterstützung. Und sag jetzt nicht, du hättest niemanden, das nehm ich dir nicht ab. Manchmal muss man eben seinen Stolz überwinden und auch Menschen, zu denen man kein gutes Verhältnis hat, um Rat fragen. Deine Mutter wird es sicher gut finden, wenn du dir Gedanken darum machst, wie ihr das Handy wiederbekommt.

Ich wünsch dir auf jeden Fall noch alles Gute bei dieser Sache.

Antwort
von klugshicer, 14

Zunächst müsste man klären, wer der Eigentümer ist - mal angenommen, deine Mutter ist der rechtmäßige Eigentümer und hat es dir nur geliehen, dann hättest Du es eigentlich gar nicht verschenken dürfen und die Schenkung wäre theoretisch ungültig.

Nun könnte der beschenkte (sofern er nichts von den Eigentumsverhältnissen weiß) von einem gutgläubigen Erwerb ausgehen, diesen kann man aber unter bestimmten Bedingungen ausschließen.

Z.B. Wenn es sich um ein Geschäft zum Nachteil einer nicht geschäftsfähigen Person handelt.

Kommentar von kirachanni ,

Meine Mutter ist der Eigentümer . Ihr gehört der Vertrag sie zahlt alles .Er hat sogar schon das Display kaputt gemacht und die Kanten. Es ist ihm runter gefallen -.-

Kommentar von klugshicer ,

Da Du nicht geschäftsfähig bis ist das Rechtsgeschäft (auch eine Schenkung ist ein Rechtsgeschäft) ungültig bzw. bis zur Genehmigung durch deine Mutter schwebend unwirksam.

Am besten wäre es wenn deine Mutter zu den Eltern des Jungen geht und ihr Handy zurück fordert.

Ich gehe davon aus dass die Eltern des Jungen ihr das Handy umgehen aushändigen werden - wenn nicht muss sie sich einen Rechtsanwalt nehmen.

Kommentar von kirachanni ,

Nein die Eltern machen nichts .

Wir haben nicht viel Geld und kein Geld für einen Anwalt .

Ich bereue das so. 

Könnte ich auch einfach mich wieder mit ihm anfreunden und wenn er schaut das Handy weg nehmen? Oder ist das verboten?

Kommentar von klugshicer ,

Das halte ich für keine gute Idee, weil sich auf dem Handy noch persönliche Daten von deinem Ex befinden könnten - die sind sein Eigentum....

Kommentar von kirachanni ,

Die Sim tu ich raus und Geb sie ihm wieder . Stimmt . Mit Apple kann man nichts machen ohne Passwörter-.-

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten