Frage von fruchtalarm96, 33

Unter welchen Bedingungen bleibt eine rezessive Erbkrankheit in einer Population erhalten?

Ich habe überlegt, dass eine rezessive Erbkrankheit erhalten bleibt, wenn alle Menschen homozygot (aa) wären? Ist das richtig? Welche Bedingungen gibt es noch?

Expertenantwort
von agrabin, Community-Experte für Biologie, 13

Wenn die Krankheit sich erst im höheren Alter, nach der Reproduktion, auswirkt, oder wenn mit dem Nachteil der Erkrankung gleichzeitig ein Vorteil verbunden ist. Das ist z.B. bei der Sichelzellanämie der Fall.

Ansonsten schau dir das Hardy-Weinberg-Gesetz an.

Antwort
von Balaliu, 22

Aa und Aa 

oder Aa und aa

Kommentar von fruchtalarm96 ,

Logisch, danke !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community