Frage von GHOSTxXxPROTECT, 67

Unter welchen Bedingungen bekommt man eine sonder Erlaubnis für waffen lampen?

Antwort
von Lestigter, 34

Gar nicht - nicht als Sportschütze, nicht als Jäger, nicht mal als Airsoftspieler.

Sind sogar als "Dummys" an Airsoftwaffen grenzwertig.

Der Besitz natürlich sowieso verboten - also als Waffenbesitzer so etwas Zuhause zu haben, und bei einer Kontrolle sieht es der Kontrolleur kann einem die  WBKs kosten. (Das muss noch nicht mal angebaut sein!)

http://www.co2air.de/wbb3/index.php?page=Thread&threadID=83860

Das sind so die Feinheiten, wenn man irgendwann eine WBK /Waffe Zuhause hat.

Alte Dekopatronen, die nicht passend abgeändert sind, Teile, die man nicht haben darf, wenn man eine Waffe hat, ect.. Alles schnell verschwinden lassen, sowas geht dann gar nicht mehr.

(Hatte hier ein paar Pack mit Dekomuni, aber die Hülsen waren nicht gebohrt und sahen mit den nicht abgeschlagenen Zündhütchen und dem Sand als Inhalt auch recht echt aus - alle verschenkt, alles aus dem Haus verschwinden lassen..)


Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

hey hab mal wieder ne frage an dich die jetzt nix mit der oben stehenden frage zu tun hat, und zwar ich kenn mich mit der Mechanik von flinten noch nicht sooo gut aus. Aber gehen Magazine nur an repetier flinten dran die auf Selbstlade flinten umgeschaltet werden können oder kann man z.b auch an einer Remington 870 ein Magazin ran bringen ? oder hängt dass komplet von der waffe und nicht vom system ab?

Kommentar von Lestigter ,

Hängt von der Waffe ab - Die REM 870  hat unter dem Lauf ein Röhrenmagazin, das je nach Kaliber eine unterschiedliche Menge an Schrotpatronen. Ist auch von der Länge des Laufs abhängig, was man da alles ranmachen kann an Magazinlänge.

Ich hoffe, du meinst das Richtige:

Flinten = Schrotpatrone (also Schrotflinten als Querflinte oder Vorderschaftrepetierflinte oder Unterhebelrepetierflinte)

Büchse=Patrone mit Geschoss, also Gewehr Remington 700 beispielsweise

Gibt aber auch ganz verzwickte Modelle, die Schrotpatronen aus einem Magazin verschiessen, wie es Gewehre haben (Saiga 12 z.B.)

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

ich meine schon eine flinte :D hab halt eine repetier flinte gesehen , die in meinen augen wie eine remington 870 aussieht mit einem trommelmagazine, und das hat mich jetzt interessiert ob dass irgent eine eigene Konstruktion ist oder so echt ohne viel Aufwand geht .

Kommentar von Lestigter ,

Also für die Saiga z.B. gibts Trommelmagazine

http://www.ipsc-shotgun.de/k007u002s001.htm

Für die Remington weis ich nicht. Hab selbst eine Maverick 88 hier stehen und so wie da der Mechanismus ist, würde das mit einer Trommel nicht funktionieren ohne grösseren Umbau.(Ladelöffel wäre da im Weg, ect..

Üblich sind solche "Verlängerungen" an der Rem 870:

https://www.youtube.com/watch?v=yGPSdccKmxY


Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

Hab mal ne Bild hochgeladen :D

Antwort
von JUSTLIKELASAGNE, 43

Die Sache ist du brauchst immer ein Bedürfnis.
Und als privatanwender hast du kein Grund.
die Schießanlage ist ja immer ausreichend beleuchtet oder ^^

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

ja schon , sieht aber schick aus 😂

Kommentar von JUSTLIKELASAGNE ,

Nope kannst du knicken, genauso wie einen Laser und einen Schalldämpfer... obwohl letzteres geht seit letzten Jahr wenn man Jäger ist

Antwort
von Velodogs, 25

Die selten dümmlichen Restriktionen im deutschen Waffengesetz bezüglich der Montage von Lampen an Waffen stammt noch aus dem dritten Reich vom Herrn Reichsjägermeister Göring persönlich.

Ursprünglich ging es dabei um Wilderei und das blenden von Wild.

Aber da in Deutschland alte Gesetze so gut wie nie daraufhin überprüft werden, ob sie noch Sinn machen, gibt es diesen Unfug immer noch.

Inzwischen wird er sogar auf Sachen angewendet, die es zum damaligen Zeitpunkt überhaupt noch nicht gab und restriktiv auch auf Plastik-Kinderspielzeug.

Der geradezu hysterische Umgang mit der Thematik ist dabei weder von Logik, noch von gesundem Menschenverstand beeinflußt und es ist auch nicht damit zu rechnen, daß sich das ändert.

Es ist ja allein schon strafbar, eine Halterung zu besitzen mit der man eine Lampe an einer Waffe befestigen könnte, unabhängig davon ob man überhaupt eine Lampe oder eine Waffe besitzt.

Wenigstens herrscht an albernen und absurden Begründungen dafür, daß man diesen Gesetzesblödsinn weiterhin braucht kein Mangel....: denn bevor der obrigkeitsgläubige brave Deutsche ein Gesetz in Zweifel zieht, erfindet er halt lieber ein paar neue Gründe dafür.

Und nein......: eine Sondergenehmigung für eine Lampe an einer Waffe bekommt so gut wie niemand.


Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

also kann man dass mit dem waffenschein Gleichstellen? es existiert zwar, ust aber ehr eine legende ?😂

Kommentar von Velodogs ,

Ein Waffenschein ist ja eine Erlaubnis, die theoretisch jeder Bürger bekommen könnte, würde er denn die entsprechenden Bedingungen erfüllen.

Das kein normaler Bürger diese Voraussetzungen erfüllt liegt dabei ja an der absichtlich gummiartigen Beschreibung der nötigen Voraussetzungen, die der jehweiligen Behörde jedwege Möglichkeit einräumen die Genehmigung zu versagen.

Bei diesen Lampenhalterungen ect. handelt es sich aber um " verbotene Gegenstände " und es ist überhaupt nicht vorgesehen, daß der normale Bürger sowas besitzen / nutzen soll. Dementsprechend gibts Ausnahmegenehmigungen allenfalls für Sachverständige ect.

Militär und Polizei brauchen keine Sondererlaubnis, weil sie sowieso nicht den normalen Regelungen des Waffengesetzes unterliegen.

Antwort
von 716167, 31

Mitglied in einem SEK, KSK-Mitglied in der Bundeswehr... für "Privatanwender" ist das verboten...

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

allgemein für bundeswehr Soldaten ( fallschirmjäger ect ) oder einzig für die spezial Einheiten?

Antwort
von GHOSTxXxPROTECT, 14

Also hab mal jetzt ein bild hochgeladen

Kommentar von Lestigter ,

Das ist keine Remington 870 - Sicherung hinten oben auf dem Gehäuse (die 870 hat die gleich hinter dem Abzug) - Der "Knopf" fürs Repetieren, wenn eine Patrone im Lauf ist (um das schöne "ritsch-ratsch"-Geräusch zu machen) sitzt bei deinen Bilder hinter dem Abzug, bei der 870 davor..

Das Teil sieht eher wie eine Mossberg 500 aus. Müsste also so etwas sein, da ist einiges zu ändern..

http://f.tqn.com/y/hunting/1/S/j/X/sidewinder06.jpg

Wird hier vorgestellt:

http://hunting.about.com/od/shootingrev/ss/sidewinder-venom-by-adaptive-tactical...

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT ,

Achse :) thx

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten