Frage von Copilot701, 84

Unter welche Kategorie von Waffen zählen diese Jahrmarktsgewehre?

Ich war vor ein paar Wochen auf einer Veranstaltung wo es so einen Stand mit diesen Gewehren gab. Seitdem lässt mich diese Frage nicht mehr los. Kennt jemand die Antwort. Danke im vorraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RicSneaker, 43

Wenn du diese "Spielzeugwaffen" meinst, sind das Softairs. Diese sind auf Jahrmärkten ziemlich schlecht. Sie sind ab verschiedenen Altersklassen erhältlich und zählen aufgrund ihrer Optik als Anscheinswaffen. Diese dürfen nur auf befriedetem Besitztum geführt werden. Ansonsten droht, beim führen auf öffentlichem Raum, eine empfindliche Geldstrafe. Falls du diese Schießbuden meinst, sind das Luftgewehre. Diese dürfen bis zu einer Energie von 7,5J frei von volljährigen Personen erworben werden. Sie dürfen ebenfalls nicht öffentlich geführt, geschweige denn benutzt werden.

Antwort
von Weisefrau, 53

Hallo, diese Waffen nennen sich Luftgewehre. Mit 18 Jahren und dem kleinen Waffenschein kann sich jeder Mensch so eine Waffe kaufen.

Kommentar von RicSneaker ,

Luftgewehre bis 7,5J sind freie Waffen und ab 18 Jahren erhältlich. Ein kleiner Waffenschein wird zum führen von Schreckschusswaffen benötigt ;) 

Kommentar von ES1956 ,

"Kleiner Waffenschein" bitte Googeln und nicht son Quatsch verbreiten.

Kommentar von Lestigter ,

Waffenschein? Das glaubt man kaum, was hier so geschrieben wird, wenn man keine Ahnung hat...

Kommentar von Weisefrau ,

Eigendlich Schade das dafür angeblich kein kl. Waffenschein notwendig ist. Aber gerade in diesem Bereich werden sich die Gesetze sicher bald ändern.

Kommentar von GoimgarDE ,

Eher nicht. Scheon alleine weil es sowohl beim großen als auch beim kleinen Waffenschein ums Führen geht. Es macht also genau überhaupt keinen Sinn auf ein mal den Erwerb von etwas daran zu binden. Dann wird eher noch so etwas wie eine kleine WBK eingeführt. Aber auch das wird wohl eher nicht passieren. Dafür ist der Aufwand dafür das am ende nicht viel mit Luftgewehren passiert zu groß.

Kommentar von Weisefrau ,

Gute Antwort! Viele Tiere sind aber schon durch das schiessen mit Luftgewehren verletzt oder getötet worden.

Kommentar von RicSneaker ,

Also ich wär eher dagegen, dass Küken geschreddert werden, als Luftgewehre zu verbieten oder stark einzuschränken, weil irgendwelche Idioten damit mal ein Tier an- oder erschießen. Genauso gut könnte man irgendwelche Fallen aufstellen oder Tiere mit Steinschleudern, Speeren oder auch simplen Stöcken töten. Dann müsste alles verboten werden. Willst du dann demnächst eine Art WBK, um im Wald Stöcke zu suchen?

Kommentar von Lestigter ,

Um aus dem Fenster zu schießen und Tiere zu verletzen (hier in der Umgebung hat in den letzten Wochen so ein A.. einer Katze das Auge aufgeschossen - in der Augenhöhle fand man ein Diabolo) braucht man dann auch immer noch keinen Waffenschein..

Das würde also überhaupt nicht helfen...

Waffenschein erlaubt ja dann auch nur das führen und nicht das schießen.

Was willst du eigentlich mit "das dafür angeblich kein kl. Waffenschein notwendig ist" sagen?

Dass du die Gesetze nicht kennst oder dass Ich nicht die Wahrheit schreibe? - da verstehe Ich keinen Spaß!

Das hätte ich gerne geklärt - Also was soll das "angeblich"?

Kommentar von RicSneaker ,

Warum? Ich persönlich habe noch nicht von Todesopfern durch Luftgewehre gehört ;)

Antwort
von Macinjosh, 36

Meist sind Softairwaffen Nachbildungen von echten Schusswaffen und, ebenso wie Modellwaffen, kaum von diesen zu unterscheiden. Sie unterliegen deshalb als Anscheinswaffen besonderen Bestimmungen im deutschen Waffenrecht: Sie dürfen nicht in der Öffentlichkeit geführt werden!
Gruß Macinjosh

Kommentar von Lestigter ,

Entweder du warst noch nie auf einen Jahrmarkt oder dunweist nicht was ne Schiessbude ist..

Softair, na klar, danach hat niemand gefragt!

Kommentar von RicSneaker ,

Softairs werden auf Jahrmärkten/Kirmessen auch oft verkauft oder als Gewinn beim Dosenwerfen zB. herausgegeben. Von einer Schießbude war nicht ausdrücklich die Rede ;)

Kommentar von Lestigter ,

Er schrieb klipp und klar "Jahrmarktsgewehr" und er schrieb auch nichts von "Gewinne" oder "gewinnen"..

Das machte für mich die Frage eigentlich eindeutig...

Noch einfacher wäre es gewesen, er hätte die Suchfunktion bei GF benutzt:

https://www.gutefrage.net/frage/mit-was-fuer-waffen-schiesst-man-auf-der-kirmes-...

https://www.gutefrage.net/frage/wo-bekommt-man-eigentlich-die-luftgewehe-wie-von...

https://www.gutefrage.net/frage/wie-heissen-di-luftgewehr-vom-rummelplatz-oder-v...

Kommentar von RicSneaker ,

Ist ja auch nicht so wichtig. Egal was er meinte, er hat für beides eine Antwort bekommen ;) Die SuFu könnte man bei 90% der Fragen auf GF nutzen ^^ Aber du hast natürlich recht.

Kommentar von Lestigter ,

Da stimme Ich dir voll zu - leider ist der Fragesteller nicht Manns genug, hier nochmal nachzulegen und sich genauer zu erklären!

Das nervt am meisten, wenn eine Frage schlampig gestellt wird und der Fragesteller sich dann nicht mehr rührt und so etwas aufklärt, also was er genau meint!

Aber wie Du richtig schreibst, er hat für weide Versionen nun eine brauchbare Antwort...

Antwort
von heelom1, 58

Luftgewehre glaub ich . Bin mir nicht sicher .

Antwort
von 716167, 45

Das sind Luftgewehre.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten