Frage von Cityboywwp96, 41

Unter falschen namen geld erhalten 8?

Ich habe neulich etwas verkauft hat auch alles super geklappt bis sich im nachhinein herausgestellt hat das ich das geld nicht unter meinen namen erhalten habe handelt sich wohl um ein fehler muss ich mir sorgen machen ? Nicht das die bank noch auf mich zu kommt

Antwort
von implying, 26

wie kann man unter falschem namen geld erhalten? o_ô

entweder hast du von einem unbekanntem namen geld erhalten oder du hast einen falschen geldbetrag erhalten. aber dein eigener name erscheint doch nirgends wenn du auf dein konto schaust?

Antwort
von Tom2112, 29

Ganz so einfach wie Kristallstahl sagt ist das nicht.

Der jenigen der dir das Geld überwiesen hat, kann das Geld zurück verlangen und behaupten, es wäre nicht für dich bestimmt gewesen.
Laut Gerichtsurteil (ich suche das Aktenzeichen jetzt nicht extra raus) musst du das Geld dann auch zurück geben.

Ich weiß das, weil ich mal einen Zahlendreher in einer Überweisung hatte und der falsche Empfänger sich quer gestellt hat das Geld wieder rauszugeben.

Eine ausführliche Schilderung der Rechtslage und das drohen mit einer Klage hat gereicht und er hat das Geld (etwas über 5000€) innerhalb weniger Tage zurück überwiesen. ^^

Der Fall bei dir ist zwar anders gelagert, es ändert aber nichts daran, dass der Überweisende behaupten könnte das Geld war nicht für dich und es somit zurück verlangen könnte.

Zur rechtlichen Absicherung würde ich dir empfehlen, ihn mit einem Schreiben darauf hinzuweisen und von ihm eine Bestätigung zu erbitten, dass er dort fachlicher Weise einen anderen Namen eingetragen hat, diese Überweisung jedoch sehr wohl an dich gerichtet war auch trotz des falschen Namen. Dann kann dir niemand mehr was.

Antwort
von Kristallstahl, 35

Wenn es auf deinem Konto gutgeschrieben ist, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Da kommt die Bank nicht mehr auf dich zu.

Kommentar von Cityboywwp96 ,

Danke das beruhigt mich

Antwort
von Zebbinho, 37

Wenn alles andere stimmt, also vor allem der Betrag und der richtige hat seine Sache, dann ist wohl alles ok.

Kommentar von Cityboywwp96 ,

Danke für die schnelle antwort

Kommentar von Zebbinho ,

sehr gerne

Antwort
von kleinewanduhr, 22

Seit längerer Zeit müssen Banken nicht mehr die Namen von Kontoinhaber und Zahlungsempfänger vergleichen, deshalb können die Namen abweichen.
Gebucht wird auf die IBAN und BIC-Nummer. Brauchst Dir also keine Gedanken zu machen.

Antwort
von fernandoHuart, 23

so abwegig es klingen mag, die Banken kontrolieren set langem den name nicht mehr. Dazu musst Du irgendwann einen Flyer oder Hinweis von deine Bank bekommen haben.

Der Banksuperkombjuder interessiert nur der richtige IBAN und BIMM oder Bamm oder so..;-) <-

Antwort
von ghasib, 41

Wenn es keine Probleme gab dann wird es auch keine mehr geben. Aber merke dir das fürs nächste Mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten