Frage von ChristianM12, 120

Unter engen Hosen noch Strumpfhose?

... macht man das, ist das eher unbequem oder möglicherweise im Gegenteil, da die Hose evtl. besser gleiten kann? Hat jemand damit Erfahrung?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 92

Hallo!

Ich halte das für eher dienlich & hilfreich, weil man damit besser in die Hose "gleiten" kann.. meine "Kindergartenfreundin" macht das manchmal exakt aus diesem Grund wenn sie sehr enge Hosen anzieht^^

Hoffe dir helfen zu können!

Antwort
von Bernd357, 66

Probieren geht über studieren! In der kühlen Jahreszeit ziehe ich immer Strumpfhosen an und unter engen Jeas z.B. nehme ich eine Feinstrumpfhose (auch Thermos). Grund: Es gleitet wirklich viel besser als Wollene und ist sehr angenehm. Allgemein: Hier sieht man wiedereinmal den klaren Vorteil von Strumpfhosen. Wegen der engen Überhose kann sich nichts nach oben ziehen. Wenn ich an die langen Unterhosen denke, dann schoben sich die Beine mitunter bis ans Knie zurück. - Grausam!

Antwort
von Ellen9, 84

Bei Hosen mit Stretchanteil ist das nicht unangenehm; ohne Stretchanteil kann das jedoch lästig sein.

Kommentar von Ellen9 ,

Ohne Stretchanteil bist Du mit Strumpfhose darunter weitaus unbeweglicher; es kann auch abschnüren. LG

Antwort
von Soeber, 57

Es gibt ja verschiedene Röhrenjeans. Die ohne Strech Material sind dafür ungeeignet und das stört ziemlich, bei denen mit Strech Material kannst Du ohne Bedenken ruhig eine Strumpfhose anziehen. Das mache ich übrigens auch immer und das ist gar nicht unbequem.

Gruß

Antwort
von celine97, 60

Mit oder ohne was drunter?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community