Frage von samirelove, 62

Unter 25 ausziehen mit mein Freund?

Hallo Leute ich will mit mein Freund ausziehen. Aber ich bin unter 25 und bekomme von Jobcenter Geld. Und meine Frage ist wenn ich Jobcenter sage ich habe ein Freund und will mit mein Freund ausziehen, dann muss Jobcenter das erlauben. Und muss mir eine bescheinung giben wo ich ziehen zumbeispiel in Köln. Und Problme ist mein Freund wohnt hier nicht in Deutschland er kommt aus Kosovo. Wenn ich so bei Jobcenter sage das ich ausziehen will mit mein Freund dann darf jobcenter mich nicht ausfragen woher kommt und soweiter. Weil das ist privat.

Danke

Antwort
von isomatte, 37

In was für einer Traumwelt lebst du denn ?

Aber sicher werden die Fragen stellen und wenn dein Auszug nicht notwendig ist das wird für die Wohnung auch nichts gezahlt und dein Freund wird da erst rechts nichts bekommen wenn noch nicht mal in Deutschland lebt.

Antwort
von glaubeesnicht, 39

dann muss Jobcenter das erlauben.

Das Jobcenter muß gar nichts erlauben! Und natürlich darf das Jobcenter fragen und auch Nachweise verlangen. Schließlich willst du ja was von denen, nicht sie von dir.

Antwort
von CeciliaDaSilva, 22

Es gab so einen ähnlichen Fall in meinem Freundeskreis. Wenn keine Notwendigkeit besteht, zb: deine Eltern werfen dich raus etc. dann sind sie für dich zum 25. Lebensjahr verantwortlich. Bedeutet, du kannst keine Leistung aus dem Jobcenter beziehen. Und spar dir lieber die Argumente, du willst mit deinem Freund zusammen ziehen, weil wegen Liebe & so....Die lachen dich eh nur aus.

Antwort
von Militaerarchiv, 25

Du darfst gerne mit deinem Freund zusammenziehen, im Kosovo, würde das Amt sogar freuen.

Antwort
von AnnaStark, 35

Solldas jetzt eine Frage sein oder eine Feststellung ????

Wenn Du keine Deutsche bist, sei Dir verziehen, ansonsten....

Wie wärs damit: Erst Arbeit haben, dann ausziehen !!!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten