Frage von el69r, 83

Unter 18 so viel arbeiten?

Ich bin W,17 und mache ein 6 wöchiges Praktikum im Altenheim. 4 Wochen habe ich bereits hinter mir und die nächsten 2 Wochen muss ich komplett durcharbeiten (11 Tage). Darf man das überhaupt unter 18? Ich arbeite pro Tag ca 7 Std.

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeit & Arbeitsrecht, 53

Du darfst nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz bestimmt keine 11 Tage am Stück arbeiten.

Im § 8 Abs. 1 JArbSchG wird die zulässige tägliche Arbeitszeit auf 8 Stunden/Tag und wöchentlich 40 Stunden begrenzt.

Da Du im Altenheim arbeitest, darfst Du auch an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen beschäftigt werden.

Für Feiertagsarbeit gibt es im § 18 JArbSchG nur ein Beschäftigungsverbot am 25. Dezember, 1. Januar am ersten Osterfeiertag und am 1. Mai.

Kommentar von el69r ,

Ja mein Klassenlehrer möchte das wir pro Woche 38,5 std mindestens arbeiten. in einer Woche arbeite ich mal 35 std und in der anderen Woche 42 Std.

Kommentar von Hexle2 ,

Der § 8 Abs. 2 JArbSchG lässt eine Verlängerung der Arbeitszeit auf bis zu 8,5 Stunden zu wenn dafür an einem anderen Tag weniger gearbeitet wird.

Wenn Du im Durchschnitt täglich nicht mehr als 8 Stunden und an einzelnen Tagen nie länger als 8,5 Stunden/Tag arbeitest, ist alles in Ordnung.

Antwort
von Kitharea, 53

Wieso solltest das nicht dürfen. Du bist kein Kind mehr und wirst dafür bezahlt. Jeder Azubi muss länger arbeiten und die sind erst 16...

Kommentar von el69r ,

Ich werde dafür nicht bezahlt. es ist ein Praktikum

Kommentar von Kitharea ,

Naja auch dann darfst das. Aber wurd oben eh schon besser beantwortet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community