Frage von ChemieExperte, 76

Unter 18 nach England fahren ohne Erwachsenen, wie siehts aus?

`Moin moin liebe Community,

heute habe ich (16) mal eine spezielle Frage und zwar, meine Mutter hat mir vorgeschlagen, jetzt, wo ich meinen Realschulabschluss geschafft habe, dass ich mit meinem Bruder (15) nach England, London fahren kann, weil ich das schon immer mal wollte. So, da hab ich halt nach Bussen geschaut, die dahin rollen, und habe einen Flixbus gefunden. Der würde von hier aus nach Frankfurt fahren, und von da aus direkt nach London, nur das Problem ist, dass wir einmal umsteigen müssen, und laut Flixbus ist dies nicht ohne ohne Begleitung möglich. Also mein Bruder ist 15, ich bin 16, wie ist denn das, brauche ich da eine Person die 18 oder älter ist, die dabei sein muss, oder muss es zwingend der Erziehungsberechtigte sein? Wäre auf jeden Fall sehr cool wenn ihr mir helfen könntet.

Antwort
von pedde, 27

Also grundsätzlich informiert man sich erst einmal beim Anbieter auf der Webseite und ruft im Zweifelsfall die Hotline an und stellt diese Frage. Aber ein gutes Unternehmen hat auch eine Webseite mit "Usability" sprich ist kundenfreundlich. Euer Thema ist ein sehr beliebtes, da ich auch schon zig Leute über diverse Busse verbucht habe in den unterschiedlichsten Konstellationen. Aber hier einmal der Link der FAQ von Flixbus selbst.
https://www.flixbus.de/service/faq?_ga=1.75169681.2035745.1466914620
Punkt:
Reisen mit Kind oder allein reisendes Kind - Was muss ich beachten?
Jugendliche ab dem vollendeten 15. Lebensjahr dürfen alleine mit uns
reisen. Bei internationalen Verbindungen müssen der/die
Erziehungsberechtigte(n) sicherstellen, dass die Jugendlichen sämtliche
Dokumente und Ausweispapiere mit sich führen, welche für den
Grenzübertritt erforderlich sind.

Damit sollte deine Frage weitgehend erklärt sein. Alles "Moral Apostolische" erspare ich dir jetzt, außer ein paar Alternativen:

Man kann mit einem Jugendreiseveranstalter / Sprachreiseveranstalter / Städtereisenanbieter auch solche Fahrten buchen. Vorteil: Die Eltern wickeln alles in Sachen Bezahlung ab und ihr habt einen Reiseguide.

Selbstverständlich kommt es auch immer darauf an, wie lange ihr unterwegs seid. Mit 15 / 16 kann man schon sehr weit sein, ist aber in vielen Fällen eben doch noch ein "unselbständiges Kind" aufgrund mangelnder Erfahrung bei unerwarteten Vorfällen (Bus verpasst, Geld verloren, Verletzung, usw.).

Die Unterkunft muss auf jeden Fall schon einmal im Vorraus bezahlt werden, da ihr unter 18 sonst in keinem Hotel / Hostel oder Juhe akzeptiert werdet - zumindest nicht rechtlich offiziell ;).

Ich wünsche viel Spaß in London!

Kommentar von pedde ,

Und Dinge, die ihr so machen könnt in London (ignoriert mal das Klassenfahrt) sind hier super aufgelistet:

http://ttt-jugendreisen.de/klassenfahrten-2016-und-studienfahrten-nach-london.ht...

Antwort
von Tanzistleben, 23

Hallo,

erkundigt euch bei Flixbus, ob es die Möglichkeit einer Reisebetreuung gibt, wie beim Fliegen.

Allerdings, wenn ihr in London keine Verwandte oder Freunde habt, die ihr besucht, würde ich dringend davon abraten, euch mit 15 und 16 ohne Begleitung nach London reisen zu lassen. Ich würde das meinen beiden Söhnen nie erlauben, obwohl sie sehr reise-geübt sind und vier Sprachen fließend sprechen. Ich bin auch gar nicht sicher, ob ihr in England in dem Alter schon allein Quartier nehmen dürft. Was ist denn geplant, wo ihr wohnen sollt? In Hotels geht das unbegleitet unter 18 sicher nicht. Ihr seid beide noch nicht voll geschäftsfähig und ich fürchte, jede Hotelrezeption würde als erstes die Polizei verständigen, wenn ihr dort alleine auftaucht.

Also, wie gesagt, wenn ihr keine Verwandten oder Freunde in London habt, die euch aufnehmen, wird das Projekt zum Scheitern verurteilt sein.

Liebe Grüße

Lilly

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community