Frage von hasiiiii5, 67

unten lesen:) essstörung?

Hallo ich bin ein mädchen und 14 jahre alt. vlt werden sich einige denken "omg ein so junges mädchen denkt über sowas nach die sollte lieber das leben geniessen" ich bitte euch jicht solche kommentare zu schreiben denn es ist mir sehr wichtig und mit sowas kann ich nichts anfangen. ich hab mir das auch nicht ausgesucht. ich schreibe hier weil ich sonst niemanden hab zum reden. Seit längerer zeit beschäftigt mich das thema essen und gewicht sehr, also seit ca 1 1/2 jahren. ständig versuche ich nichts zu essen, zwischendurch aber esse ich sehr gerne und auch genug. aber normalerweise dass ich mich wohl fühle esse ich vormittags ein halbes kleines brötchen und am abend einen apfel und eine oder zwei bananen. ich habe aber nicht abgenommen, nur einmal 2kg in einer woche aber da ich sehr gestresst war und es mir sehr schlecht ging. ich wiege jetzt 47 kg vlt ein bisschen mehr und bin ca 164 gross. ich hatte meine tage erst 1 mal richtig und das vor ein bisschen mehr als 1 jahr. seither hab ich sie nicht mehr oder bloss 1-2 tage. ich weiss dass viele die noch unregelmässig haben, aber könnte es da einen zusammenhang geben? hab ziemlichen stress in der schule, einige junge machen mich immer fertig wenn ich eine schlechte note schreibe als sie, obwohl meine note immer noch sehr gut ist. das stresst mich sehr, ich werde echt ziemlich runtergemacht. eig macht mir sowas nichts aus aber irgendwie ziehts mich echt runter. ih habe niemandem zum reden aber ich merke dass mit mir was stimmt. eine essstörung hab ich nicht ich war erst letztens beim arzt und der hätte dich was gemerkt oder? noch dazu kommt dass meine schwester die 18 ist sooo schön dünn ist, schon ein bisschen zu dünn aber sie ist einfach so gebaut und nimmt schnell ab aber langsam zu. aber der gedanke dass ich eines tages schwerer bin als sie, macht mich fertig. sie sagt, sie findet meine figur schöner da ich muskeln habe und sie nicht aber ich hasse meine figur und sie sagt das bloss weil ich ihre schwester bin.. danke an alle die sich zeit genommen haben das zu lesen:))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Jenny1699, 10

hei! Ich bin 16 und war dort wo du jetzt gerade stehst. Zu aller erst einmal, mach dir nicht so viel Stress! Stress wegen Schulkameraden, die 14 jährige Jungs sind, schon mal garnicht. Du bist 14 d.h du bist voll in der Pubertät. Egal was du jetzt an deinem Körper nicht magst wie z.B. Fett wo du vlt. denkst 'Oh heiliger bim bam das muss weg' diesen Speck wirst du durch dein Wachstum und die Veränderung deines Körpers schnell los. Ich glaube noch nicht mal das du denken solltest dass du dick oder hässlich bist. Du bist bestimmt ein wunderschöner Mensch, innen und außen. Das mit den Tagen kann mit dem Stress zusammen hängen oder mit der Pubertät aber du solltest das auf jeden Fall mit deinem Arzt abklären. Selbst wenn du angst hast Ärzte haben schon schlimmeres gehört oder gesehen ^^ nunja und das du dich mit deiner großen Schwester vergleichst ist erstmal ganz normal. Sie ist sowas wie ein Vorbild (ich hab auch eine) aber ihr seid in keinem Wettbewerb. Es gibt immer Menschen die dich hübscher finden werden als sie und so auch Menschen die sie hübscher finden, aber das spielt keine Rolle solang ihr euch beide habt und zusammen Spaß am Leben habt. Du klingst eigentlich total selbstbewusst und stark, doch der Stress (der auch ein Grund sein kann weshalb man zunimmt) macht dich echt fertig. Nimm dir Zeit für dich und esse! Du wirst nicht von einer normalen Ernährung dick. Gönn dir wenn du essen doch magst (was super ist :D) das was du am liebsten isst. Du verdienst es und in Essen sind wichtige Nährstoffe die deinem Gehirn sagen 'hey denk positiv und liebe deinen Körper' und auch Stoffe die den Stress verringern :) Ich will nicht sagen dass du immer Essen sollst wenn du gestresst bist, das ist auch nicht gut...aber ess einfach mal mehr. Ess 3x am Tag mit deiner Familie und bekämpfe den Stress. Vor allem aber pass auf dich auf. Du hast viel mehr zu bieten als unsicher über deine Noten und Figur zu sein. Du bist toll wie du bist. Geh nur mal wegen deinen Tagen zum Arzt und du hast auch noch die J2 vor dir wenn ich richtig liege da prüft er auch ob du untergewichtig bist oder nicht :)

ganz liebe grüße

und du bist toll! Nicht vergessen :)

Kommentar von hasiiiii5 ,

vielen dank für die ganzen lieben worte, hat echt geholfen:* danke!

Kommentar von Jenny1699 ,

gern doch :) Du kriegst das alles hin, ich glaub an dich! 

Antwort
von rosaeinhorn19, 16

Ich habe deinen Text gelesen und ich bin selber 14 Jahre alt und kann das daher verstehen. Ich denke nicht das es gut ist wenn man so wenig isst, aber das die Sache von jeden eigenen. Das mit den Tagen kommt sicherlich von dem geringen Gewicht. 

Ich denke auch nicht, dass du direkt eine Essstörung hast, ich denke viel mehr, das du großen Wert darauf legst, was andere von dir halten, das sieht man daran, das die Jungen sagen, das du schlecht bist und du es dir zu Herzen nimmst. Auf die Jungen würde ich aber auf keinen Fall hören, vor allem nicht in unseren Alter.

Mein Rat ist, hör' dir die Meinungen der anderen an und entscheide dann selber, aber lass dich nicht sofort auf andere Meinungen ein. Ich glaube du solltest versuchen du selbst zu sein. 

Und wegen dem Essen würde ich an deiner Stelle so viel Essen wie du möchtest aber nicht das du platzt sondern eher, dass du dich wohlfühlst. Und wenn du dann denkst, du bist zu dick oder so würde ich etwas dagegen tun, aber nicht einfach aufhören zu Essen, sondern eher daraus achten was man isst und wie viel man isst, Außerdem Sport treiben.

Liebe Grüße, rosaeinhorn19

Kommentar von hasiiiii5 ,

danke für die antwort:)

ich hab kein geringes gewicht, bin eher schwer.

ich betreibe sehr viel sport, ernähre mich gesund wenn man das so bezeichnen kann also einfach früchte undso. ich mache 3h schulsport, 2h klettern, 1 1/2h leistingssport und 2h gymnastik. nehme trzdm nicht ab

Antwort
von RicWalker, 15

himmel hilf! was ist imt unserer Jugend Kaputt???

Verzeih mir meine Reaktion, aber du bist schon die zweite Fragenstellerin, die glaubt mit ihren werten ist alles in ordnung und sie habe keine esstörung in nur einer stunde...

Ich schreibe dir das gleiche wie dir: Das idealgewicht für deine Größe liegt bei 57,5kg

Um diesen wert darfst du gut und gerne um 5kg schwanken. Das ist der grüne bereich. Drunter oder drüber fängt es an gefährlich zu werden. Vorallem, wenn du noch im Wachstum bist, und das bist du!

Noch ein Detail was viele gerne vergessen: Muskeln sind schwerer wie Fett. Wenn du also wirklich Muskeln antrainiert hättest, dann wärst du nicht so verdammt leicht! auch ist die Knochendichte bei trainierten Menschen höher. Auch das sorgt für mehr Gewicht.

Wir Männer mögen keine durch Hunger schlanken Diäten machenden Mädchen, sondern jene, die durch sport gesund aussehen.

Als Mann kann ich es nicht mit gewissheit sagen. Aber für eine Recherche für meine Geschichten hab ich das mal recherchiert: Laut den Texten die ich gelesen habe kann das ausbleiben der Regelblutung durchaus mit Untergewicht und Mangelernährung zusammenhängen.

Du solltest wirklich einen andern arzt aufsuchen und ihn das mit der Regel schildern. am besten eine Frauenärztin.

Das zu dem... nun zum Thema Mobbing: Lass dich davon einfach nicht runter ziehen. Ignoriere es. Ich hab, als ich selbst in deinem Alter war unter den Streber Hänseleien gelitten und angefangen absichtlich schlechte noten zu schreiben. Das tue ich als erwachsener wirklich bereuen. Denn nichts ist wichtiger als eine gute Schulbildung. Nur mit guten Zeugnissen steht dir die Berufswelt offen.

Kommentar von hasiiiii5 ,

ich bin trainiert, ich betreibe viel sport. ich bin von natur aus eher dünn gebaut, das leigt bei uns in der familie 

es interessiert mich (noch) nicht was die jungen von meinem körper halten den will ich verändern weil ich mich nicht wohl fühle und nicht um einem jungen zu gefallen. ich hab kein untergewicht und keine mangelernährung (worte vom arzt)

Kommentar von RicWalker ,

wie gesagt, hol dir eine zweite Meinung von einer Frauenärztin ein.

Es mag stimmen, dass ihr alle von Natur aus schlank veranlagt seid. Dennoch bist du schlicht und ergreifend viel zu leicht!

Antwort
von robi187, 13

ja was soll man dir schreiben? untersuche mal selbst wie perfetionistisch du bist? ob es vieleicht nicht besser sein könnte zu sagen mut zur lücke?

dumme frage: liebst du dich denn selbst? gesunde eigen liebe meine ich? ja zu sich zu sagen ohne wenn und aber? die schönste menschen sind die die sich selbst lieb haben? (kennst sicher welche?)

viele nehmen das essen oder nicht essen dafür her um von sich selbst abzulenken? essen oder nicht essen gibt eine gewisse befriedigung?

das viele denken ans essen oder nicht essen kann sehr süchtig machen?

du schreibst du hast keinen mit dem du reden kannst (aber das finde ich ist wichtig, wegen der gefahr der betriebsblindheit) es gibt viel jugenberatungstellen dort kannst immer an rufen und reden ? z.b.

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php?id=/de/index/kinder_und_jugendt...

ich wünsche dir viel gelassenheit und kraft für deinen weiteren weg.

Kommentar von hasiiiii5 ,

vielen dank für deine antwort. 

nein, ich leibe mich nicht. ich mag mich auch nicht. ich vermeide wenn möglich jeden spiegel.

essen kann süchtig machen, das nicht essen und abnehmen auch.. 

danke:)

Kommentar von robi187 ,

könnte es nicht besser sein deinen vokus von essen zur gesunden eigenliebe zu ändern?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten