Unterschied zwischen kochen und aufkochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du die Maultaschen ins kochende Wasser gibst, kühlen sie es zuerst mal ab - also es hört kurz auf zu kochen. Außer du gibst ganz wenige Maultaschen in einen riesigen Topf.

Wenn das Wasser wieder (leicht) kocht, hat´s aufgekocht. Dann schaltet man den Herd bzw. die Kochstelle ab und lässt die Maultaschen nur noch gar ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei aufkochen wirfst du das Kochgut in bereits kochendes Wasser (richtig Wallend) und wartest bis es wieder aufwallt, dann passt das. Also nur kurz.

Beim kochen in diesem Kontext reden wir von totkochen über einen längeren Zeitraum :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kochen ist mit einer Kochzeit verbunden, aufkochen bedeutet, warten bis es richtig kocht und fertig. Guten Appetit  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung