Unsportlichen Körper in 2 Monaten total sportlich machen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo 

Ich stand selber vor 2 Monaten vor dem Problem, zwar war ich nicht dick oder ähnliches. Aber ich wollte auch einen besseren Körper erlangen, deswegen habe ich mich sehr lange informiert.

So... jetzt aber zum sachlichen, da ich ausgehe, dass du in kein fitnessstudio oder so gehen möchtest würde ich dir die standard aufgaben empfehlen, die sehr anstrengend, aber auch gewinnerbringend sind. Das sind: 1. Klimmzüge 2. Kniebeugen 3. Crunches/Sit Ups 4. Push Ups/ Liegestütze

Außerdem solltest du dich immer vorher aufwärmen, damit du dich nicht zerrst oder ähnliches.

Und nun das wichtigste : Ernährung es gibt verschiedene Ernährungen, die du machen MUSST um gut auszusehen (zb. Körperfettanteil für SIXPACK) dafür empfehle ich bei Abnehmen ( aber auch Muskeln in geringen Mengen) LOW CARB und bei Fett Weg und Muskeln her CARB BACKLOADING, welches ich auch mache.

Meine Fortschritte : Es sind zwar nicht die größten, aber auch ich trainiere seit 2 Monaten und nun ja , heute habe ich Anzeichen vom Sixpack ( dauert nicht mehr lange) und eine größere, definiertere Brust, worauf ich sehr stolz bin und ich sehe nun meine Muskelstränge an der Schulter. Außerdem habe ich ca.7 kilo abgenommen, was man aber locker toppen kann, bei strengerer Ausführung als ich es tat.

Hoffe ich konnte dir helfen - Viel Spaß bei deiner "Transformation" :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugardaddyyx
28.04.2016, 11:30

7kg 👀 das ist schon krass haha

Danke für deine Antwort!

0
Kommentar von pommesohnealles
28.04.2016, 11:57

Du meinst mit Low Carb Fleisch und Konsorten oder eher Blattsalat?

0

In 2 Monaten ist das leider unmöglich, Sport muss man regelmäßig machen um einen gut trainierten Körper zu haben. Das geht leider nicht anders. Nur so ein "Zwischendurchsport" bringt da nicht den gewünschten Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 2 Monaten wird das nicht klappen du mußt erst mal anfangen zu trainieren und das regelmäßig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja 25 minuten ist nicht viel. Ich schätze mal du meinst eine dieser online-sportseiten wo man dich begleitet. In den 2 monaten kannst du mit der trainingszeit nicht all zu viel erreichen. 2 Monate sind für sowas einfach nicht viel zeit. Für sichtbare ergebnisse solltest du schon 3-4 Monate einrechnen. Wenn du auchnoch deine ernährung anpasst vielleicht auch ein wenig schneller. Aber wie gesagt das ist einfach zu wenig zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir doch nen Sportverein in deiner Nähe,da mit mehreren macht es viel mehr Spaß und man steigert auch seinen Ehrgeiz zum Durchhalten. Ansonsten würde ich sagen Fahrradfahren und viel Laufen gehen,aber da solltest du etwas mehr Zeit einplanen und ob sich in 2 Monate schon große Erfolge abzeichnen,hängt auch von deiner Veranlagung und Willensstärke ab. Viel Glück...! LG. Jesse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich dein Plan und Essgewohnheiten nicht kenne, kann ich dir keine Auskunft geben, wie effektiv dieser Plan ist und ob in 2 Monaten überhaupt was erreichbar ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sugardaddyyx
28.04.2016, 11:18

Ich esse am Tag 1200 Kalorien - höchstens

Sport werde ich von P4P (YouTube) Bauchmuskeltraining und Beine, Po Übung machen. Beides insgesamt machen dann ca 25 min (werd neben diesen Videos noch am Tag mindestens 80 Squats machen)

0

In deinem Alter klappt das gut, wenn du dazu noch Schwimmen gehst und öfter das Fahrrad nimmst ist das super.

Da dein Gewicht ideal ist, braucht es nicht viel um fit zu werden. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In 2 Monaten kann man schon recht viel erreichen. Vor allem solltest du neben dem Training aber auch auf deine Ernährung achten. Die macht einen großen Teil des Resultats aus. Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu deinen Fragen:

1. vermutlich gar nichts.

2. In 25 Minuten bringst du deinen Kreislauf nicht einmal in Wallungen.

3. Richtige Ernährung, richtiges Programm und Motivation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesunde Ernährung, denn richtigen Sport und Joggen hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deine Stelle Fahrrad fahren. Das ist nicht so anstrengend und macht auch zienlich schnell fit. Allerdings müsstest du schon mindestens 1 Stunde am Tag fahren. Oder du gehst Joggen das sit am Effektivsten aber eben auch anstrebgend. Ohne Fleiß kein Preis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung