Frage von LemonShake, 113

Unsicherheit wegen Gefühlen- soll ich es trotzdem mit ihm probieren?

Ich habe vor zwei Monaten einen Jungen kennengelernt, wir haben uns auf Anhieb super verstanden und jedes Treffen war echt schön und aufregend. Ich freue mich auch immer auf das nächste Treffen, weil ich mich einfach super wohl an seiner Seite fühle, was ich eben noch nie bei einem Jungen hatte. Wir umarmen uns viel und es fühlt sich für mich auch echt schön und geborgen an. Er riecht sehr angenehm und ich umarme ihn echt sehr gerne und intensiv.

Nun zu meinem "Problem":

Vom Aussehen ist er nicht wirklich mein Typ, was sich ziemlich oberflächlich anhört... Aber leider spielt ja Attraktivität schon eine Rolle. Ich würde ihn nicht als hässlich bezeichnen, aber der Schönste ist er auch nicht. (Ich weiß hört sich echt gemein an...)

Vor paar Tagen als ich bei ihm war, hat er mich geküsst. (Ich muss dazu sagen, dass es mein erster Kuss war.) Es war nicht eklig, aber ich habe einfach nichts dabei gespürt. Also wirklich kein Kribbeln, kein Aufgeregtsein, nichts. Wir haben dann noch gekuschelt, was angenehm war, aber wie gesagt ich habe wirklich null dabei gefühlt... Gestern haben wir uns wieder getroffen, gekuschelt weil wir müde waren und nochmal geküsst. Und zwar länger und intensiver. Wie gesagt, ich fand es nicht eklig, aber herausragend schön hat es sich auch nicht angefühlt... Ich dachte immer, dass Küssen das Schönste der Welt ist, wie alle behaupten. Und so hat es sich nicht angefühlt.

Als er mich zur Bushaltestelle gebracht hat (wo auch andere Leute standen) hat er mich umarmt, meine Hände genommen und wollte mich wieder lange küssen und dabei habe ich mich irgendwie plötzlich sehr unwohl gefühlt vor anderen Menschen. Ich weiß nicht, eventuell habe ich mich auch ein bisschen geschämt, mit ihm so eng in der Öffentlichkeit zu sein, was eventuell auch an seinem Aussehen liegt.

Ich bin sehr verwirrt, weil er mir mehr bedeutet, als ein "normaler Freund", ich mich aber anscheinend noch nicht richtig in ihn verknallt habe. Ich weiß echt nicht wie es weitergehen soll... Soll ich es einfach wagen und es mit ihm ausprobieren, obwohl ich manchmal viel über seine Äußerlichkeiten nachdenke und darüber, was meine Freunde über sein Aussehen denken? (ja, Aussehen ist nicht alles und es tut mir auch selbst weh, dass ich so über ihn urteile.. Aber ganz unwichtig ist es wie gesagt nicht)

Warum spüre ich beim Küssen nichts? Wie haben eure Küsse sich angefühlt? Soll ich trotz meiner Unsicherheit und meinem Schamgefühl manchmal es mit ihm probieren und eine Beziehung eingehen? Kann man sich küssen, ohne eine Beziehung zu haben? Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Beziehung?

Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Ich will ihn nicht verletzen, aber ganz unwichtig ist er mir eben auch nicht...

Er ist übrigens 17, ich 16 (bald 17)

LG LemonShake

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anonymaxi, 69

Hey,
Ich kann dein Problem verstehen, mir ging es ähnlich. Bei uns hat auch alles gepasst, genauso wie du es beschrieben hast. Als er mich das erste mal geküsst hat (war für mich auch mein erster Kuss), habe ich auch nicht viel gespürt. Es war zwar schön, aber es kamen einfach nicht so viele Gefühle rüber. Ich war mir ziemlich unsicher und wusste nicht was ich machen sollte. Ich wollte ihn nicht enttäuschen und hatte einfach Angst, dass er viel mehr für mich empfinget als ich für ihn. Aber ich konnte mir auch nicht vorstellen nur mit ihm befreundet zu sein, deswegen habe ich mich weiter mit ihm getroffen. Lass dir zeit. Und sag ihm das auch. Sag ihm, dass er die sehr viel bedeutet aber dass ihr es langsam angehen solltet und du einfach Zeit brauchst. Er wird dich da verstehen:) bei mir war es dann so,dass die Gefühle von treffen zu treffen stärker geworden sind und das Aussehen von treffen zu treffen in den Hintergrund gerutscht ist. Mittlerweile bin ich mit ihm zusammen und ich liebe ihn über alles. Ich liebe ihn sogar so sehr, dass er für mich wunderschön ist. Ich hätte das am Anfang niemals gedacht.
Also: lass dir Zeit und mach dir nicht so viele Gedanken. Das braucht alles seine Zeit. Aber sei ehrlich zu ihm :)

Kommentar von LemonShake ,

Das freut mich wirklich sehr für euch :) Danke für deine Antwort... Aber soll ich ihn denn weiterhin küssen auch wenn wir nicht zusammen sind? (also damit es sich eventuell doch zu etwas mehr entwickeln kann?) Wie bist du damals vorgegangen, als du unsicher warst?

Kommentar von anonymaxi ,

Diese Frage habe ich mir damals auch gestellt und ich war echt verzweifelt. Aber ich bin dann sozusagen Risiko eingegangen und habe die Küsse von ihm immer erwidert .. Ich kann dir nicht sagen, ob dass bei dir auch die Richtige Lösung ist, aber wie gesagt, bei mir kamen dann die Gefühle nach einer Zeit und wurden immer stärker. Wenn du dich jetzt total unwohl beim Küssen fühlen würdest, dann würde ich es auf keinen Fall machen. Und wenn du es zwar schön findest und es genießt, warum nicht. Pass halt dabei auf, dass du seine Gefühle nicht verletzt und dann klappt das schon. Und sag ihm einfach, dass du nich ein bisschen Zeit brauchst und dann wird er das ganze bestimmt auch ein bisschen langsamer angehen :)

Kommentar von LemonShake ,

Danke:) Nein, unwohl fühle ich mich beim Küssen und Kuscheln nicht. Ich fühle halt gar nichts. Ich habe ihm gesagt, dass ich etwas mehr Zeit brauche und wir es vllt langsamer angehen sollten, dass ich aber jede Minute mit ihm genieße und echt gerne Zeit mit ihm verbringe und ich mich geborgen fühle. Er meinte, meine Worte seien sehr lieb, dass er aber doch ein bisschen traurig sei, er es aber verstehen kann... es tut mir auch unglaublich weh, anderen Menschen wehzutun, aber ich kann ja leider meine Gefühle und Gedanken nicht beeinflussen... Ich hoffe einfach, dass sich evtl. doch etwas Positives aus der Situation entwickelt.

Kommentar von anonymaxi ,

Das ist doch gut, dass du ihm das so gesagt hast, auch wenn er jetzt vielleicht ein wenig enttäuscht ist. Das ist immer noch besser, als wenn du es nicht gesagt hättest und es zeigt ihm auch, dass du ehrlich bist.
Mach dir einfach nicht so viele Gedanken und lass das alles auf dich zu kommen und dann wird das schon.
Viel Glück und ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen :)

Kommentar von LemonShake ,

Ja, deine Nachrichten haben mir sehr geholfen, danke! :)

Kommentar von anonymaxi ,

Das freut mich und kein Problem, immer wieder gerne :)

Kommentar von haileybailey ,

Hey sry wenn ich mich da einmische aber bei mir war es genauso.Ganz zu Anfang hab ich mir gesagt das er nie mein erster Kuss sein wird,nie mein 1. freund etc. er war zu Anfang auch nicht mein Typ da ich eig. z.b. brünett bevorzuge er ist aber blond .Aber nicht hässlich,er ist sogar sehr sportlich und viele mädels sind hinter ihm her.Am Ende ist es auch der Charakter gewesen ...aber in der zeit wo wir noch nicht zsm waren gab es viel Drama etc. haben auch z.b. schon 2 mal kontakt abgebrochen aber er hat 4 Monate um mich gekämpft und jetzt sind wir seit Februar zusammen und man fühlt auch immer mehr,obwohl ich zu Anfang nichts fühlte z.b dieses 'kribbeln' .aber am ende muss man selbst entscheiden was man tut. :) LG haileybailey

Kommentar von LemonShake ,

Das ist doch nicht schlimm, dass du dich einmischst :D Ganz im Gegenteil, finde ich es schön haha:) Er ist auch sportlich, mir gefallen seine Haare und sein Gesicht nicht sooo doll, weil die Haare ziemlich kurz sind und meiner Meinung nach das Gesicht nicht so schön wirken lassen.. ka.. Aber ja, ich werde einfach mal schauen, wie es sich entwickelt...

Kommentar von LemonShake ,

Es hat sich etwas mehr zwischen uns entwickelt und so wie es scheint, sind wir jetzt wohl zusammen:)... Er gibt mir ein Schönes Gefühl und auch die Schmetterlinge nehmen von Treffen zu treffen zu... Auch wenn mir sein Äußeres wie Style etc. manchmal trotzdem noch nicht zusagt, finde ich ihn schön, vor allem sein Lächeln:P Und ich muss dann wohl einfach damit klarkommen, dass meine Freunde oder Bekannte ihn nicht attraktiv finden. (ich merke ja selbst, dass es anscheinend nur ums Äußere als Gesprächsthema mancher Mädels geht und viele nicht ganz so nett übers Aussehen reden :/ )

Kommentar von anonymaxi ,

Das freut mich sehr so etwas zu hören :) das ganze braucht einfach Zeit und ich denke dass die Gefühle nach der Zeit auch nochmal stärker werden, so war das bei mir auch. Eine Freundin von mir hat ebenfalls einen Freund der wirklich nicht hübsch ist, aber von Charakter her passen sie total gut zusammen. Ich habe ihn letztens kennengelernt und ich finde ihn zwar nicht attraktiv aber stört mich kein Stück, sondern ich bin einfach nur froh dass die beiden so glücklich zusammen sind und gönne Ihnen das. Ich denke, dass es egal ist ob deine Freunde ihn attraktiv finden oder nicht, wenn sie merken dass er dich glücklich macht werden sie kein Problem damit Haben und solange du glücklich bist ist doch alles gut :)

Kommentar von LemonShake ,

Danke für deine netten Worte:) Du hast mir sehr geholfen!!

Antwort
von conelke, 76

Wenn man jemanden küsst, in den man verliebt ist, fühlt sich das wirklich ganz toll an. Man schwebt in diesem Moment im siebten Himmel. Schade, dass Du das so nicht bei ihm erlebst. Woran es genau liegt, kann ich Dir nicht sagen. Es stimmt schon, Attraktivität spielt schon eine große Rolle. Natürlich will man einen Menschen nicht nur auf das Äußere reduzieren, aber dieser Mensch muss einen auch gefallen. Vielleicht sehnst Du Dich ein wenig nach Nähe und dieser Junge ist nun da und möchte Dir diese Nähe geben. Du bist hin und her gerissen zwischen seiner lieben Art aber auf der anderen Seite fühlst Du Dich nicht wirklich angezogen. Ich denke nicht, dass das mit der Zeit noch kommen wird, so etwas ergibt sich in den ersten Minuten des Kennenlernens. Ich denke, dass er für Dich nur ein guter Freund sein wird, mit dem man sich gut unterhalten kann und eine freundschaftliche Beziehung führt...für mehr wird es bei Dir wohl nicht reichen. Wenn man sich seiner Sache sicher ist, dann ist es einem auch relativ egal, was andere denken oder meinen. Zu Anfang ist es vielleicht komisch, wenn man Zärtlichkeiten in der Öffentlichkeit austauscht, wenn andere zugucken können, aber das vergeht. Du musst für Dich eine Entscheidung treffen und tief in Dich gehen. Er scheint verliebt in Dich zu sein und es wäre blöd, wenn Du ihm weiter Hoffnungen machst.

Antwort
von Androphilie, 39

Das sind deine ersten Erfahrungen und es ist nichts schlimmes, dass du dich ein bisschen unwohl oder unbeholfen fühlst. Liebe wächst. Lass dir Zeit, mach dir keinen Druck und genieße einfach die schöne Zeit und irgendwann kommen die Schmetterlinge ganz von alleine. Und wenn nicht, hattest du trotzdem eine schöne Erfahrung. :)

Kommentar von LemonShake ,

Danke, du hattest recht... Ich empfinde mittlerweile wirklich mehr für ihn :) 

Kommentar von Androphilie ,

Ich freue mich für dich!! :)

Kommentar von LemonShake ,

Es ist wirklich ein sehr schönes Gefühl, wenn ich mit ihm zusammen bin, wir uns küssen etc :) Doch habe ich zusätzlich noch eine Frage... irgendwie ist es mir noch ein bisschen peinlich, ihn meinen Freunden vorzustellen oder wenn er mich von der Schule abholen würde. Ich weiß, sowas ist echt dumm und das hört sich gemein an, aber sein Kleidungsstil ist auch nicht der Schönste, was mich persönlich eig nicht stört (auch wenn er nicht meinem Geschmack entspricht, aber wenn er sich wohlfühlt,bitte)es sei denn wir begegnen jemandem, den ich kenne. Ständig denke ich, was andere von ihm halten könnten bzw. habe Angst, dass sie blöd über ihn/uns reden... :(

Kommentar von Androphilie ,

Das kommt daher, weil er nicht du bist, und nicht genau das gleiche, tut, das du tun würdest, oder gewohnt bist. Das ist wie mit einer neuen Frisur, man denkt ständig, wie die anderen sie findet und fühlt sich beobachtet und unwohl, bis man sich an die Frisur gewöhnt hat und sie mit stolz trägt. Und auch deine Freunde gewöhnen sich an deine Frisur, bzw. deinen Freund und finden es irgendwann vollkommen normal, egal wie komisch sein Oberteil ist! :)

Antwort
von Gismo2010dlx, 49

Hallo,

Ich verstehe dein Problem nur zu gut und kann nur sagen, dass vielleicht  alles etwas zu überstürzt für dich ist und ihr solltet nochmal einen Gang zurück fahren. Unwohl sollst du dich keinesfalls fühlen und du sollst auch nicht mit ihm zusammen sein nur weil du ihn nicht verletzten möchtest. Sag ihm einfach, dass du nochmal über das alles nachgedacht hast und dir das zu schnell ging. Du kannst auch mit deinen Freundinnen über ihn sprechen. Vielleicht sagen die dir ja auch noch einmal, dass sie dich und ihn respektieren würden und ihnen sein äußerliches nicht so wichtig ist. Denn ich denke wenn du ihren Support hast fühlst du dich um einiges wohler.

Antwort
von XsosoX14, 43

An deiner Stelle würde ich es Anscheind lassen weil wenn du beim Küssen nichts gespürt hast dann bedeutet es auch meistens das daraus nichts wird....aber Anscheind seit ihr sehr gute Freunde also würde ich es dabei lassen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community