Frage von sweatluxi, 83

Unsicher über die eigenen Gefühle?

Guten Abend liebe Community,

ich bin eher diejenige, die Antworten verfasst, als Fragen stellt. Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen, auch wenn die ganze Sache für mich schon schwierig ist.

Ich bin jetzt 21 und habe vor 2 Monaten einen netten Mann kennen gelernt. Seitdem sehen wir uns täglich, verbringen auch die Nacht zusammen. Er hat mir schon relativ früh, um genau zu sein nach knapp einer Woche, gesagt, dass er in mich verliebt sei. Worauf hin ich aber nichts weiter dazu gesagt habe. Und das Problem besteht bis heute. Ich bin mir einfach unsicher über meine Gefühle. Bei mir ist es nicht das typische verliebt sein, wie es sonst war. Dieses warme Gefühl/Kribbeln im Bauch ist nur selten da. Daher habe ich ihn auch deutlich gemacht, dass wir keine Beziehung führen, obwohl er gerne eine hätte. Ich habe ihm aber nichts gegenüber meinen Bedenken gesagt, sondern dass ich einfach Zeit brauche.

Es ist aber so, dass ich unfassbar gerne bei ihm bin, ich fühle mich wohl wie bei keinem Anderen sonst. Wenn er nicht da ist, vermisse ich ihn. Wir liegen auch auf der selben Wellenlänge. Aber irgendwie warte ich noch auf dieses Gefühl was da sein sollte, was ich in früheren Beziehungen hatte, aber es kommt irgendwie nicht. Ich würde mich so gerne auf ihn einlassen, aber ich habe Zweifel.

Ich will ihn auch nicht hinhalten, denn er ist ein so liebevoller Mensch und hat es einfach nicht verdient. Ich würde ja gerne mit ihm darüber reden, aber wie soll man denn sagen, dass man vielleicht nicht verliebt ist, wenn man es selbst nicht weiß.

Das Problem ist möglicherweise auch, dass ich vorher jemanden getroffen habe, der es nicht ganz ernst mit mir gemeint hat. Im Sinne von: wenn niemand anderes da war, war ich gut genug. Das dumme ist, bei ihm war dieses Gefühl, was ich vermisse, da. Und es macht es nicht einfacher, dass diese Person noch in meinem Freundeskreis ist. Er hat noch Interesse an mir, ich will aber nicht darauf eingehen, da ich genau weiß, dass er mir nicht gut tut.

Ich weiß, für fremde Personen im Internet ist es nicht gerade einfach sich ein Bild von allem zu machen, aber für jeden kleinen Ratschlag wäre ich dankbar.

Liebe Grüße sweatluxi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sole03, 42

huhu :)

Vielleicht setzt du dich zu sehr unter Druck... Dir wurden bereits nach einer woche Treffen die Gefühle gestanden, glaub mir, das ist ziemlich früh..

Ich kann dir nur ein Tipp geben, lass dir Zeit! 2 Monate ist gar nichts... Du hast in der Vergangenheit mist erlebt und dadurch hast du dir eine Art Mauer als Selbstschutz gebaut... lass diese Mauer nicht stärker und kräftiger werden und öffne dich einfach, klar es ist immer leicht zu sagen, aber tu es...

Man sollte die Dinge etwas anders sehen... Egal wie Beziehungen enden, nimm das positive daraus und behalte sie als Erinnerung! Das wird sicher nicht dein letzter Freund sein, deshalb genieß den Moment und lass dich fallen... Durch die Liebe kommt nie einer unverletzt durch, aber so ist es auch mit dem Leben :) Also lass locker und sei Frei ...

Lg sole03

Kommentar von sweatluxi ,

Dankeschön. Ich werde es erst mal alles auf mich zukommen lassen. Mir fällt es nur unglaublich schwer mich zu öffnen. Daran sollte ich arbeiten.

Antwort
von DesThatguFr, 45

Hallo erst mal :), also ich finde, dass du bisschen offener reagieren solltest auf ihn und die Vergangenheit mal wieder vergisst. Nicht jeder Mann tickt so wie dein Vorgänger, mach dir dies klar ;). Ansonsten, muss du es schon selber herausfinden ob du ihn nun liebst oder nicht. Jedoch magst du ihn anscheinend sehr, da du seine Nähe bevorzugst und ihn auch vermisst, etc. lass dir einfach bisschen noch Zeit zum Überdenken, vielleicht kommt dieses Gefühl ja noch, auf was du die ganze Zeit wartest ;). Hoffe ich konnte weiterhelfen und viel Glück noch ;) LG #D :)

Kommentar von sweatluxi ,

Danke für deine lieben Worte. Ich hoffe auch, dass es nur Zeit braucht.

Antwort
von sandkuchen11, 28

Wenn ihr euch so häufig seht könnte es doch vielleicht daran liegen? Weil einfach diese Aufregung nicht mehr vorhanden ist die man hat, wenn man sich nach einer Woche endlich wieder sieht :)
Alles Gute!

Antwort
von AMDFX8320, 21

Sag ihm genau das. Genieß die zeit die du mit ihm hast und bleib bei ihm bis die Gefühle weg sind

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community