Frage von Amiraamira, 28

Unsicher mit Berufswahl?

Hallo liebe Community

Ich bin jetzt in meinem 11 Schuljahr und schreibe nächstes Jahr meine Abiturprüfung. Leider bin ich mir immernoch nicht sicher was ich danach machen möchte. Auch nach zahlreichen Fragebögen online ist mir noch keine gute Lösung in den Sinn gekommen. Ich möchte auf jedenfall etwas machen das Leuten weiterhilft, was mich jedoch auch weiter bildet. Es würde für mich kein Job in frage kommen wo ich den ganzen Tag im Büro sitzen müsste. Ich hatte Arzt oder Krankenschwester in Erwägung gezogen, jedoch kollabier ich so gut wie jedes Mal wenn ich Blut sehe, oder nur daran denke. Kinderpflege oder ähnliches könnte ich mir leider jedoch auch nicht vorstellen da ich glaube ich nicht die Nerven dazu hätte. Es scheint für mich hoffnungslos und ich weiß nicht recht wie ich weiter vorgehen soll. Ich hoffe das mir vielleicht jemand weiterhilft Danke

Antwort
von SmartTim98, 15

Die Agentur für Arbeit hat gute Tests für unentschlossene Abiturienten. Sich durch die Studiengänge der größten Hochschulen zu wühlen kann auch nie schaden ;).

Antwort
von MrsGinger, 9

Mir würde spontan soziale Arbeit einfallen.

Antwort
von Gustavolo, 10

Amira:

Medizinerin scheidet also aus, dann Gerichtsvollzieherin; ein Beruf mit nach wie vor gesicherter Zukunft, weil Schuldenmachen nie aussterben wird.

Antwort
von xCarotte, 6

Vllt ist die menschliche Psyche auch was für dich? Da hilft man Menschen, ohne Blut und ohne Kinder :D (vllt hattest du den Gedanken noch nicht)

Antwort
von carina6h, 15

Es gibt viele Berufsberater. Geh da mal hin, die sind sehr hilfsbereit und versuchen dich auf den richtigen Berufsweg zu führen :)
Viel Glück bei der Berufswahl!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten