Frage von 0701an, 87

Unsicher bei Pilleneinnahme. Was tun?

Hey, ich bin mir plötzlich ziemlich unsicher ich hoffe jemand kann mich aufklären da ich nicht unbedingt deswegen nochmal zum Frauenarzt will. Ich bin jetzt beim dritten Blister von der Packung. Beim ersten habe ich mitten im Blister eine Pillenpause eingelegt (bin im Langzeitzyklus). Diese habe ich nur 3 Tage eingehalten (Was ja nicht schlimm ist). Dann hatte ich noch dementsprechend noch Pillen im Blister und habe ganz normal weitergenommen. Hätte ich nach der Pause wieder 21 Pillen nehmen müssen (ab der Hälfte) um eine Pause zu machen also wieder im nächsten Blister bis ich die 21. Pille erreicht habe? Ich hoffe ihr versteht wie ich das meine, weil ich jetzt die ganze Zeit denke ich müsste ab da immer 21 Pillen abzählen um vielleicht irgendwann wieder eine Pause einzulegen oder soll ich nur ab jedem Blister "neu" denken also bis ich ihn ganz normal leer genommen hab?Oh gott ich hoffe jemand versteht das.

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 27

Guten Morgen,

wieso willst du denn überhaupt Pausen machen wenn du doch im LZZ bist?

Die Pause ist unnötig und muss nie gehalten werden.

Um eine sichere Pause zu gewährleisten werden mind. 14 korrekt eingenommen Pillen benötigt. Das hat nichts mit dem Blister zu tun - sondern mit der Anzahl der korrekt eingenommen Pillen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von 0701an ,

Ich war knappe 5 Monate im LZZ und hatte leichte Zwischenblutungen bekommen und habe eine Pause eingelegt, habe seitdem keine mehr :-) Da man nur 14 Pillen braucht hatte ich die Anzahl ja schon erreicht da ich im LZZ bin oder?

Kommentar von HelpfulMasked ,

Soll ich jetzt für dich zählen?

Kommentar von 0701an ,

Wow sorry das ich frage.

Antwort
von flunky, 49

Erstmal Fass ich zusammen, wie ich das verstanden hab:
Du nimmst die Pille im Langzeitzyklus und hast ein neues Paket angefangen.
Bei diesem Paket hast du im ersten Blister an Tag x eine dreitägige Pause gemacht. Dabei ist der Schutz gewährleistet.
Nun bist du dir unsicher, wann du die nächste Pause machen kannst.

Die Pille schützt dich nach dem du 14 Tage (oder waren es 7) regelmäßig die Pille genommen hast.
Nachdem du 14 Tage die Pille genommen hast, besteht der Schutz weiterhin für sieben Tage.
Also kannst du immer eine Pillenpause machen, wenn Tag x + 3 Tage Pillenpause + 14 Tage (+ y) erfüllt ist.
Also wenn du jetzt im Blister drei bist, ist egal, wann die Pillenpause war und du kannst immer Pause machen ohne auf etwas zu achten.

Kommentar von 0701an ,

Dankeschön! Also kann ich, da ich im Langzeitzyklus bin, bei jedem Blister neu anfangen zu zählen bzw kann ich jederzeit eine Pause machen da man im Langzeitzyklus sowieso schon 14 Pillen genommen hat oder muss man im LZZ trotzdem drauf achten im ersten Blister 14 Pillen zu nehmen? 

Kommentar von flunky ,

Du musst nach jeder Pause darauf achten 14 Pullen genommen zu haben.
Ansonsten kannst du jeden Blister neu zu zählen anfangen. :)

Kommentar von 0701an ,

Dankeschön, hat mich sehr beruhigt! :) 

Kommentar von 0701an ,

Ich hätte da noch eine Frage. Ist es wirklich komplett egal wann ich die Pause im LZZ mache? Also kann ich zb auch eine Pille vom Blister nehmen und in die Pause gehen? (Was jetzt nicht sonderlich schlau wäre aber nur als Beispiel damit ich das auch verstanden hab) 

Kommentar von flunky ,

Wenn du Blister 1 durchnimmst und dann bei Blister 2 eine Pille nimmst und in die Pause gehst, bist du noch geschützt.
Es müssen nur vorher 14 Pillen eingenommen werden. :)

Kommentar von 0701an ,

Achso also muss man im LZZ trotzdem die Blister zählen die man eingenommen hat? Weil du sagst ich muss das erste Blister dafür durchnehmen.. 

Kommentar von flunky ,

Du musst nicht das erste Blister einer Packung durchnehmen, sondern nur 14 Pillen.
Du kannst z.B. Blister drei durchnehmen und dann bei Blister eins zwei Pillen nehmen und Pause machen.

Kommentar von 0701an ,

Das weiß ich, danke trotzdem. Ich meinte eben das Blister mit dem man angefangen hat :). Also muss ich nach einer Pause mindestens 14 Pillen nehmen um dann wieder eine Pause machen zu können (theoretisch)? 

Kommentar von flunky ,

Exakt. Genau das ist gemeint. :)

Antwort
von canyouhearme, 32

Das Problem bei der Pille ist , dass deine Blutgerinnung gestört ist ,das bedeutet es können sich Thromben bilden.Thromben=(Blutgerinnsel)
Die Pille hat noch viele weitere Nebenwirkungen die deine Gesundheit schädigen können wenn du die Pille über Jahre nimmst .
Aber als Schutz dient die Pille sehr gut. Du musst dich von deinem Frauenarzt belehren lassen welche Pille für dich am idealsten ist . Hab keine Angst aber du musst die Pille auch fürsorglich einnehmen und nicht nach Lust und Laune
Liebe Grüße

Kommentar von HelpfulMasked ,

Als Schutz gibt es auch viele hormonfreie Verhütungsmethoden, die zudem noch sicherer sind als die Pille - und ohne derartige Nebenwirkungen. :-)

Antwort
von DCF11, 38

Für mich stellt sich nur die Frage warum man mitten im Blister eine Pillenpause macht?

Antwort
von LadyHungry, 39

Ja eigentlich musst du 21 Pillen nehmen um einen vollständigen Pillenzyklus zu haben. Ob du dabei eine Packung vollständig nimmst oder nicht ist egal, aber ich würde, um die Übersicht nicht zu verlieren, einfach mit einer neuen Packung anfangen und Pausen auch nur machen wenn eine Packung leer ist.

Kommentar von 0701an ,

Ja leider hab ich das nicht gemacht kann ich auch nicht mehr ändern. Nur wie soll ich weitermachen?

Kommentar von LadyHungry ,

Doch du kannst das ändern, hör einfach nach den nächsten 21 pillen auf und fang dann mit einem neuen Blister an, egal ob im alten noch welche drin sind oder nicht :)

Kommentar von HelpfulMasked ,
  1. Man muss die 21 Pillen nicht nehmen um eine sichere Pille zu gewährleisten - hier reichen schon 14.
  2. Pille = kein Zyklus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten