Frage von pogomueller, 27

Unsere Waschmaschine zieht Wasser bis zum Überlaufen. Ursache laut Aussage des Kundendienstes: Defekt am Füllstandsensor. Wo findet sich dieser?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Waschmaschine, 20

Hallo pogomueller

Wenn der Wasserzulauf aufhört wenn du die Maschine ausschaltest dann erkennt die Maschine den Wasserstand nicht. Da ist aber in den meisten Fällen nur was verstopft

Entweder von dem Bereich der Heizung oder unter dem Laugenbehälter um Bereich zwischen Laugenbehälter und Flusensieb geht ein ca. fingerdicker Schlauch entweder zu einem Wasserstandssensor oder zur Elektronik

Dieser Schlauch hat am unteren Ende ca. 2-3 cm im Durchmesser oder es ist ein Kunststoffteil mit diesem Durchmesser. Dieser verdickte Teil nennt sich Luftfalle und kann verstopft sein. Ist dieser Teil verstopft dann ist das ein Zeichen dass die Maschine verschmutzt ist.

Wenn man immer mit niedriger Temperatur wäscht dann bildet sich in der Waschmaschine ein Schmutzfilm weil durch die niedrige Temperatur der Schmutz nicht richtig ausgewaschen wird sondern sich nur von der Wäsche in die Waschmaschine verlagert.

Abhilfe: Programm mit 95° mit Pulver und ohne Wäsche einschalten. 

Wenn alles wieder funktioniert einfach öfters mit 95° waschen und auch das Flusensieb öfters reinigen

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten