Frage von Lucyengel, 31

Unsere Katze ( 10 Wochen ) die wir seit gestern haben pinkelt nicht ins Katzenklo sondern in ihr Bett obwohl sie stubenrein war ist das Normal was nun?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mignon4, 14

Ja, das ist normal. Versetze dich mal in das Kätzchen. Es ist noch ein Baby und seit gestern von seiner Mutter und den Geschwistern getrennt. Für das Tier bricht gerade die Welt zusammen. Dann kommen noch eine völlig neue Umgebung und fremde Menschen hinzu. Damit muß ein Baby erst einmal klarkommen.

Ihr braucht viel Geduld, bis sie sich an alles gewöhnt hat. Laßt sie vorerst in Ruhe, rückt ihr nicht zu sehr auf den Pelz, vor allem drängt euch nicht mit Streicheln usw auf. Das könnte sie im Augenblick noch ängstigen. Sie muß ihre neue Umgebung in Ruhe erkunden dürfen und sich an euch gewöhnen. Sie wird von sich aus auf euch zukommen.

Antwort
von djkskeb139, 17

Wenn Tiere (also Hunde, Katzen...) in ein neues zu Hause ziehen kann das passieren das die wieder in die Wohnung pinkeln.
Das kann dann paar Tage dauern, sollte dann aber wieder normal werden.

Antwort
von Branbaer, 11

Hallo Lucy

Könnte entweder eine Protestpinklerin sein oder weil ihr irrgend etwas nicht passt (Zu langes wegbleiben,Kinder,Katzenklo,Stress,...)

Versuch mal wenn sie eine ,,Bevorzugte´´ Stelle hat das Katzenklo dort hinzustellen.

MFG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten