Frage von Maximillan, 77

Unsere junge Katze springt immer wieder aufs Sofa obwohl sie das nicht soll. Wie kann man ihr das am besten abgewöhnen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Maximillan,

Schau mal bitte hier:
Tiere Katze

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragensammler, 77

Laut nein sagen, immer und immer wieder nein. Wenn das nicht reicht, sie mit der Hand runterschieben und weiter nein sagen. Unserem Kater haben wir das so eingeprägt und er hört jetzt immer auf nein und weiß, was er zu tun hat.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze & Katzen, 51

die katze wird auf dem sofa sein. wenn nicht in eurer anwesenheit dann spätestens wenn ihr nicht da seid

ich halte nichts von strafen. das ist erziehungs durch angst. grade für junge katzen kann das prägend sein

konsequenz. immer wieder runtersetzen wenn sie es versucht. iemr wieder mit nem "nein" dazu. gleichzeitig einen sitzplatz zur verfügung stellen, in der nähe vom sofa, der nen guten überblick bietet und in eurer nähe ist. katzen suchen nähe zum menschen

da du nur von einer katze sprichst.. eine verhaltensuaffälligkeit von wohnungseinzelkatzen kann sein dass sie gezielt dinge tun von denen sie wissen dass der mensch sie nicht mag, nur damit überhaupt ne reakton stattfindet. besser bestraft werden als nicht beachtet werden. ne folge von langeweile

Antwort
von Schildpattkatze, 23

was ist ein Sofa ohne Katze??? ;) Zur "Katzenerziehung" hast du ja schon einiges gehört, aber eine Katze ist nun mal Katze und kein Hund! Sie hat ihren eigenen Kopf und möchte dem Menschen nicht unbedingt "gefallen" wie ein Hund. 

Gibts keinen Kompromiss? z.B eine Decke oder Handtuch unterlegen wo sie dann gerne drauf darf? Ich persönlich bin eher enttäuscht wenn Katze mal nicht zu mir aufs Sofa zum kuscheln kommt...

Hoffe ihr findet einen Kompromiss!

Antwort
von ele777, 54

Ihr solltet, wenn sie das macht, laute Geräusche machen, am besten irgendwie einen Pantoffel oder was anderes nehmen und auf den Boden oder die Wand oder was anderes hauen. So bekommt sie einen Schrecken und merkt sich das. Unsere hat es so gelernt. Aber nicht die Katze treffen, ihr nur verdeutlichen, dass sowas mit unangenehmen Folgen wie eben laute Geräusche verbunden ist. Dann lernt sie es mit der Zeit. Sie aber nicht bestrafen, das verstehen sie nicht. Einfach konsequent bleiben. Wenn sie hoch möchte wieder runter nehmen. Aber das müsste sie dann nach einiger Zeit wissen.

Antwort
von Midgarden, 58

Mit einer Blumenspritze - Feuchtigkeit mag kaum eine Katze

Antwort
von Unicorn1602, 45

laute Geräusche nicht bestrafen das verstehen die nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten