Frage von Funkimaus, 58

Unsere Hecke schneiden. Muss der Nachbar seine sachen wie grill, tischtennisplatte, Pflanzen etc. , wenn wir das kürzen ankündigen wegstellen?

Antwort
von akkurat01, 47

Prinzipiell müssen Sie das betreten des Nachbargrundstückes rechtzeitig ankündigen und die Zustimmung des Nachbarn einholen.

Näheres regelt das jeweilige Nachbarschaftsrecht des Bundeslandes.

Er muss gar nichts wegräumen. Sie haben dafür zu sorgen, dass alles so war wie vorher (oder besser).

Ihr Nachbar kann für die Nutzung seines Grundstückes auch eine angemessene Entschädigung verlangen.

Kommentar von eggenberg1 ,

und  da es meine  hecke ist,die dann  auch auf meine  grundstück stehen müßte ,,   verlange ich auch  eine entschädigng  dafür , dass ich ihm so einen wunderschönen natürlichen  sichtschutz gepflanzt habe  und IHM   auch noch  alles akkurat in ordnung halte  .ich lach mich krank !

Antwort
von tapri, 47

nö, müssen tut er gar nichts. Aber wenn ihr das ankündigt und er stellt nichts weg, kann er sich auch nicht beschweren, wenn seine Sachen schmutzig werden. (ich gehe davon aus, es handelt sich um das Nachbargrundstück)

Antwort
von eggenberg1, 17

https://www.heckenscheren-testportal.de/wann-hecke-schneiden-erlaubt/

manmuß  sich also auchnich nach  dengegebenheiten  des  bundeslandes  erkundigen, in  dem man lebt !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community