Frage von Otilie1, 83

Unsere Eigentumswohnung wurde 8 jahre von der tochter bewohnt. jetzt wollen wir verkaufen ,fällt da für uns auch diese Spekulationssteuer an?

....oder geht ein verkauf steuerfrei da aucherst nach 10 jahren ?

Antwort
von diroda, 74

Der Verkauf ist steuerfrei, aber der Gewinn beim Verkauf muß versteuert werden. Innerhalb von 10 Jahren. Oft lohnt es sich die Zeit ab zu warten. Erst an den zukünftigen Eigentümer vermieten. Der kann so lange "probewohnen".

Antwort
von Nayes2020, 83

Wenn das kind 3 jahre odee länger in der Wohnung gelebt hat sind keine steuer fällig. Einzige vorausSetzung man erhält noch Kindergeld 

Antwort
von schleudermaxe, 65

Das Finnazamt wird fehlende Gewinnerzielungsabsicht unterstellen und etwaige Abschreibungen berichtigen, höre ich jedenfalls von meinen Miteigentümern.

Viel Glück.

Kommentar von PatrickLassan ,

In der Frage steht nichts davon, dass die ETW an die Tochter vermietet wurde oder dass negative Einkünfte aus V+V geltend gemacht.

Kommentar von schleudermaxe ,

... etwaige ...., einfach einmal vorlesen und den Begriff erklären lassen.

Kommentar von PatrickLassan ,

Der Begriff 'etwaig' ist mir durchaus bekannt. Ich frage mich allerdings immer noch, was dein Hinweis auf die fehlende Gewinnerzielungsabsicht soll, wenn es in der Frage offensichtlich um die Anwendung von § 23 Einkommensteuergesetz geht. 

Kommentar von schleudermaxe ,

... sag doch das gleich und schaue einfach in das Merkblatt aus dem Ministerium:

Auszug:

Stellungnahme:

Es liegt eine Nutzung zu eigenen Wohnzwecken vor. Das gilt auch für die Zeit zwischen Erwerb und Bebauung.

Entsprechend sind Wertsteigerungen  nicht  nach § 23 EStG zu versteuern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community