Frage von 19Anne69, 43

Unser Sohn( 18 Jahre ) wurde so geschlagen von einem 17-jährigen, dass sein Jochbein brach und er deswegen eine OP hatte.?

Unser Sohn ( 18 Jahre und Schüler )wurde bei einer Schlägerei von einem 17-jährigen S chüler so verletzt, dass sein Jochbein brach und er deswegen operiert werden musste. Der 17-jährige hat zuerst geschlagen und dann hat unser Sohn sich verteidigt. Dem 17- jährigen ist nichts passiert. Frage: Die Krankenkasse hat bisher nicht reagiert. Wie läuft das in so einem Fall ab ?

Antwort
von Haarerauf, 43

übrigens .. wer wie und womit "angefangen hat"  ist für Krankenhaus, Schule oder Arbeitsstelle, Jugendamt , Polizei oder sonst jemanden , so ziemlich schnuppe ! Denn im Nachhinein kann das niemand so richtig sagen ( und schon gar keine Mutter  - ich weiß das , bin selber eine )
.
Angefangen haben kann es mit einer Geste ( Faust, Stinkefinger , vieles mehr ...  )
einem Wort ( oder eben mit Schweigen )
oder vielleicht auch nur einem Gesichtsausdruck.

Kommentar von 19Anne69 ,

kommt denn unsere Krankenkasse dafür auf ? (OP, etc )

Kommentar von Haarerauf ,

ich wüßte nicht, warum sie das nicht täte ( die 10€ pro Tag müssen aber so oder so vom Patienten bezahlt werden )  
.
. allerdings bekomme ich auch rundherum mit, das die Kasse immer weniger bezahlt; bzw, das die Anteile , die der Patient bezahlen muss, anscheinend immer höher werden ..  :(
Wenn Du allerdings der Meinung bist, die Familie des Anderen Jungen müsste dafür aufkommen , dann musst Du oder Dein Sohn auf jeden Fall zuerst mal eine Anzeige stellen !
Und ein Gerichtsverfahren anstreben - und durch halten  - und evtl bezahlen ...  :(   

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten