Unser neues Familienmitglied, Rüde 3 Jahre, sieht sich im Spiegel knurrt und kläfft sein Spiegelbild an. Wie können wir ihm das abgewöhnen.?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum? Lass ihn doch. Mein Hund regt sich immer gewaltig auf, wenn im Fernsehen andere Hunde sind. Ich muss dann immer aufpassen,dass er nicht mit Schmackes in den großen Bildschirm springt. Da ist bei mir die Grenze. Aber schimpfen und knurren darf er. Ich find´s amüsant.
Und wenn mein Hund auf dem Sofa liegt und döst, mache ich ihn sogar manchmal aufmerksam, wenn ein Hund im Fernsehen auftaucht. ich sage dann: "Guck mal." und dann geht das Gezeter los.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z. B. Spiegel mit einem Laken verdecken, allerdings lernt er dadurch nicht den Spiegel zu ignorieren!

abgewöhnen kann man das nicht. Ansonsten wird ihm das mit der Zeit auch zu dumm werden und ganz von selbst damit aufhören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meine huendin hat ab und an gebellt, wenn sie sich im glas eines schrnakes gepeigelt hat.. ich habe dire tuer geeoffnet und sie hat verstgesettlt, dass da keine hund im schrank ist. dann war ruhe...

nehmt also den spiegel kurz von der wand, damit der hund es untersuchen kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst dem Lebewesen sein Leben.. warum ist man gewillt, dem Tier alles abzugewöhnen, was ihn ausmacht. 

Das ist wie ein kleines Kind, was sich im Spiegel sieht und sich das selbst noch nicht erklären kann, was es da sieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuenneth
21.07.2016, 11:34

Nicht das Gelbe vom Ei die Antwort. Trotzdem Danke!

0

Normalerweise legt sich das von selbst irgendwann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm den Spiegel weg. Wozu braucht der Hund nen Spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kuenneth
21.07.2016, 11:32

Es ist ein sehr großer Spiegel für ein Komplettbild. Wir brauchen das beruflich.

0

In vielen Fällen hilft es, den Hund zu ignorieren. Wenn Du auf ihn einredest bekräftigst Du nur sein Verhalten. Du kannst auch aus dem Raum gehen und ihn nicht beachten. Ruf ihn dann zu Dir und gib ihm was spannendes zu spielen oder knabbern. Du solltest nicht während seiner "Tat" auf ihn einreden.

Es wird sich schnell legen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung