Unser Nachbar hat das Wegerecht um zu seinem Grundstück zu kommen. Darf ich den Weg mit einem Tor versehen,wenn er einen Schlüssel für das Tor bekommt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Prinzip schon, nur die Problematik ist halt bei Sondereinsätzen Feuerwehr - NAW: wie kommen die ohne Schlüssel an dem Tor vorbei?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine12345Gabi
22.01.2016, 12:36

wir würden einen Schlüssel stecken lassen ,oder die Möglichkeit geben es manuell zu öffnen... unser Nachbar möchte aber gar kein Tor weil er nicht aussteigen möchte.. wir haben im Sommer z.b ein Schwimmbecken aufgebaut und möchten nicht riskieren ,dass z.b kleine Kinder einfach so auf das Grundstück laufen können.

0

Unabhängig davon, ob du das darfst oder nicht - einfach mal dem Nachbar was sagen und wenn das für ihn okay ist, dann geht das ohnehin.

Insofern verstehe ich hier dein Problem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine12345Gabi
22.01.2016, 12:33

das ist das Problem :der Nachbar ist dagegen...

0

Theoretisch ja. Allerdings solltest du einige Dinge mit deinem Nachbarn vorher abklären.

Wird eine automatische Schließanlage mit Klingel benötigt? ( Wegen Paket, Besuch etc.)

Was ist mit der Post? Kann er damit leben das der Briefkasten zukünftig ( wahrscheinlich) an deinem Zaun befestigt sein wird?

Manch einem sind die paar Meter mehr dann schon zu viel...

Und sei Dir im Klaren darüber das alle Kosten, das Tor betreffend, an Dir hängen bleiben. Sowohl Anschaffung als auch Wartung und Instandhaltung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabine12345Gabi
22.01.2016, 13:03

Post ,Paketdienst usw. können weiterhin jederzeit rein,da der schlüssel ja stecken bleibt oder das Tor nur von einem Riegel zugemacht wird. Er ist dagegen weil er mit dem Auto direkt reinfahren möchte ohne auszusteigen

0