Frage von Moongirl2404, 69

Unser Labrador Retriever liebt Bälle, aber auf Dauer wird es anstrengend zu werfen. Was kann ich ihr noch anbieten, Kopf- oder Körperherausforderungen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Starciel, Community-Experte für Hund, 38

Versuchs mit Dummyarbeit, dann kann der Hund seinen Rassenanlagen gerecht ausgelastet werden, weiterhin apportieren aber mehr denken und die Nase mit benutzen statt nur hinter dem Ball herpreschen.

Besorg 3-4 verschiedene Dummies, lass sie erst wie einen Ball apportieren und steiger dann die Herausforderungen, z.B. neben dir warten bis sie los darf, mehrere Dummies in bestimmter Reihenfolge holen, Dummy verstecken ohne dass sie genau sieht wo er hinfliegt etc...  Im Netz gibt es eine Menge Infos ode rzB die DVD Dummytraining von Imke Niewöhner.

Antwort
von Weisefrau, 57

Hallo, geh doch mal in eine Bücherei. Da gibt es jeden Menge Bücher zu diesem Thema. Meiner Meinung nach sollte jeder Hundehalter sich Wissen aus Büchern selber aneignen!

Antwort
von Turbomann, 41

Hol dir doch eine Art Reiz - Wurfangel, dann muss der Hund der nachjagen.

Kannst dir im Netz solche Dinger mal anschauen.

Werfe statt Bälle deinen Futterbeutel weg und er bringt es zurück.

Oder suche in der Nähe Hundevereine die mit ihren Hunden Sport betreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten