Frage von Felixovic, 65

Unser Kitabeitrag ist so hoch, wie sind eure?

Ihr lieben wir haben bescheid bekommen von unserem Jugendamt im Ort weil unser Sohn 2Jahre im August zur Kita gehen soll, das wir den höchstbeitrag bezahlen müssen von 342 Euro im Monat. Mein Mann verdient sehr gut. Allerdings geht die Hälfte seines gehalten für seine Schulden von früher drauf,sodass wir nur von meinem gehalt leben. Natürlich berücksichtig sowas das Jungendamt nicht. wir sind wirklich verzweifelt und überlegen ob wir unseren Sohn nicht wieder von der Kita abmelden sollen. wir wissen nicht wie wir das bezahlen sollen. Allerdings können wir es uns auch nicht leisten das ich weiter zuhause bleibe, zurzeit arbeite ich selbstständig und kann meinen sohn noch mitnehmen allerdings ist dies keine dauerlösung. Mit Essensgeld der Kita bezahlen wir für 45 Std fast 400 Euro im Monat. Bekommt man noch irgendwo hilfe oder bleibt und wirklich nur abmelden ?

Antwort
von GroupieNo1, 32

Bei 45 Stunden sind es 351,5€ krippenbeitrag und ab drei Jahren sind 45 Stunden bei 180€.
Montessori liegt bei mehr als 9 Stunden pro Tag bei 400€ in der Krippe und bei 200€ im Kindergarten.
Hilfe bekommt man beim Jugendamt. Dort muss ein Antrag zur kostenübernahme gestellt werden. Da muss man sich allerdings recht ausziehen. Also alle Finanzen darlegen. Da wird dann alles eingerechnet (Autos, Versicherungen, Miete, Kredite...) und alles über dem Selbstbehalt muss man zahlen.

Antwort
von Volkerfant, 31

Was hat das Jugendamt damit zu tun?

Kita-Plätze sind sehr teuer, weil die KInder unter 3 Jahre alt sind, mehr Betreuung brauchen und lange Zeit betreut werden müssen.

Es gibt natürlich auch wesentlich billigere Alternativen. Z.B. eine Tagesmutter.

Ich würde mein Kind, bis es 3 Jahre alt ist zu einer Tagesmutter geben und danach in einen Regelkindergarten anmelden, der kostet ca. 100 € im Monat und betreut auch 7 Std.

Kommentar von Felixovic ,

. Ich war selber Tagesmutter und hier in unserer Ortschaft  sind Tagesmütter genauso teuer wie ein Kindergarten. Dies wurde hier vom Jugendamt tabellarischer festgehalten  also da hat auch persönlich keine Tagesmutter einen Einfluss drauf . Das scheint aber von Kommune zu Kommune unterschiedlich zu sein. Das würde mir also leider überhaupt nichts bringen. 

Antwort
von maxim65, 35

Also das ist schon hoch. Ich bezahle 630 für 2 Kids und 40 Stunden die Woche. Da ist aber Essen und Windelgeld schon dabei.Also entweder eihen anderen Kiga suchen oder mit dem Jungendamt reden ob es nicht doch Zuschuss gibt oder die Zeit verkürzen

Antwort
von Eisenkatze, 41

342 ist schon sehr viel, städtische kinderkarten in nürnberg kostet um die 100€. schau dich um du hast freie wahl, es gibt bestimmt auch billigeren in deiner stadt.

Kommentar von Felixovic ,

Leider ist das hier bei uns im Ort nicht leicht. Hier kann man froh sein überhaupt einen platz zu bekommen . Unser Sohn War in komplett allen kitas hier angemeldet und wir haben nur von diesem einen die zusage bekommen. Das ist leider echt schwer hier. 

Bin so ratlos wie das gehen soll.

Kommentar von GroupieNo1 ,

Wenn das Kind erst 2 ist wird noch krippenbeitrag verlangt und des liegt über dem kindergartensatz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community