Frage von loenie1997, 174

Unser Hund hat gnubbel. Was sind das für Dinger ?

Hallo Unser Hund ist 7 Jahre alt und ein Australien Shepherd. Seit ca 2 Wochen verhält er sich komisch...

Er humpelt ab und zu mit der Vorderpfote und Hat hinten an der Hüfte ein gnubbel und leckt auch ab und zu daran. Dieser ist auch schon mit Kruste überzogen. Außerdem hat er ein kleinen unter der Brust und noch ein am Bauch die aber von in sind und die man hin und er Scheiben kann.

Außerdem steht er jeden Morgen hechelnd um 5 Uhr vor dem Bett und möchte nach unten. Dort legt er sich auf die fließen und schläft weiter. Spazieren gehen will er auch nicht mehr... Anstatt das er wie sonst immer 5m vor läuft ,läuft er nun 5m hinten.. Wusste ihr was er haben könnte? Haben auch schon ein Termin beim TA gemacht aber ich habe Angst das er Krebs oder so hat

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 125

Wenn der Hund sich schon seit 2 Wochen so verhält, wäre ich spätestens vor 10 Tagen schon beim Tierarzt gewesen.

Bitte wartet nicht länger, und laßt Eure Fellnase gründlich untersuchen!

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 86

Soch einen "Knubbel" hatte mein Kater vor einiger Zeit - hat sich als Fibrosarkom herausgestellt, das nach einer Spritze, die Wochen zuvor an gleicher Stelle gespritzt wurde, entstanden ist.

Wenn dein Hund mehrere solcher Stellen hat, dann kann es sich auch um eine andere Art Gewebe- oder Hauttumor handeln.

Nur weil du Angst hast, das es was schlimmes sein könnte, kannst du es nicht einfach nur ununtersucht lassen.

Zum TA und das so bald wie irgend möglich.

Antwort
von silberwind58, 111

Seid zwei Wochen und es war noch niemand mit dem Hund beim Tierarzt??? Hier wird Dir niemand helfen oder raten können,ausser,den Rat,bitte sofort zum Tierarzt!

Kommentar von loenie1997 ,

Es hätte ja auch am Wetter liegen können.

Und der ist nicht sofort so schlimm gewesen 

Antwort
von beglo1705, 78

Kann alles mögliche sein, warte bitte auf die Diagnose vom Tierarzt und keine Experimente damit machen.  

Sieht aus wie eine Talgdrüse die verstopft ist. 

Antwort
von MiraAnui, 94

Wart ab bis du den Termin hast und gut ist...

Keiner kann dir sagen, was es ist..wir können nur vermutungen aussprechen und den teufel an die wand malen...

Es kann sein, das  ihm oben zu warm ist und auf den fließen ist es kalt. meine legen sich im sommer auch am liebsten ins bad auf die fliesen oder vor die haustür

Antwort
von ErsterSchnee, 70

Hatte unser Nachbarshund auch. Da war es tatsächlich Krebs und im Endeffekt mußte das Tier eingeschläfert werden.

Antwort
von Griesuh, 55

Tierarzt fragen??

Kommentar von loenie1997 ,

Achnee haben doch schon ein Termin hab ich geschrieben. 

Hätte ja sein können das einer sowas schon mal gesehen hat oder kennt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten