Frage von MoonwalkMJ, 116

Unser Hund hat eine Kröte zerfressen, ist es gefährlich für ihn?

Unser Hund hat eben eine Kröte auseinandergenommen. Kröten geben ja so ein Giftzeugs aus ihrer Haut ab und der Hund hat davon gehustet und gespuckt! Muss er zum Arzt???

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Antwort
von Quetzalcoatel, 72

zwar produzieren Kröten giftiges Sekret dass ist aber eher gefährlich für diverse Bakterien als für Raubtiere. Vor allem wenn dein Hund groß ist sollte dieser geringe Anteil an Gift vertragen. Beobachte deinen Hund zunächst. Sobald dieser Vergiftungserscheinungen aufweist solltest du sofort zum Arzt.  Wenn du aber trotzdem sicher gehen möchtest gehe zum Tierarzt.  

 http://www.erste-hilfe-beim-hund.de/cgi-php/rel00a.prod/joomla/Joomla\_1.6/index... 

Antwort
von Besserwisserin3, 26

Ich würde beim Tierarzt anrufen. Es gibt hier auch Kröten die für Hunde sehr giftig sein können

Antwort
von Towonda02, 63

naja ich würde auf jeden Fall mal beim Tierarzt anrufen und fragen, ob ein Besuch notwendig ist

Antwort
von ichBinsFranzi, 54

Ich würde sicherheitshalber mal beim Tierarzt anrufen.

Antwort
von froeschliundco, 16

hast du ihm hoffentlich guten appetit gewünscht😉 ne passiert nix...die nächste wird er vielleicht aber in ruhe lassen,weil sie nicht schmeckt

Antwort
von fritzkatze, 57

Ruf einen Tierarzt an und frag ihn. Richtig giftig sind Kröten aber nicht.

Antwort
von 1Woodkid, 35

Sehr ungerwöhnlich,denn die Haut der Kröte ist Chininhaltig und schmeckt bitter. Ob es giftig ist weiss ich nicht genau,aber ich würde doch mal den Tierarzt anrufen und fragen.....

Antwort
von wotan0000, 20

Bin mir nicht sicher, aber meine Katze hat auch mal eine Kröte zerlegt.

Für die Kröte war das dann echt doof, meiner Katze ging es prima. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten