Frage von dorfmolli, 19

Unser Haus wurde wurde Zwangsversteigert kann ich für die umbauten bzw anbauten auf dem Grundstück welche nicht von der Bank wie z.B. eingeRegenwasserzisternen?

Unser Haus wurde Zwangsversteigert, kann ich vom neuen Eigentümer eine angemessene Aufwandsentschädigung z.B. für eingebaute Regenwasserzisternen /(wurde Privat bezahlt ) verlangen, denn die Zisternen können ja nicht mehr aus gebaut werden.

Antwort
von Zumverzweifeln, 5

Das Haus ist doch mit den Zisternen versteigert worden. Die hat der neue Besitzer also bereits bezahlt.

Antwort
von emily2001, 7

Hallo,

ich fürchte, es wird leider nicht mehr möglich sein, weil das Haus, samt Grundstück ist versteigert worden... Du hättest evtl. vorher daran denken können... Aber ich glaube, du hättest wenig Erfolg gehabt, weil in dem Moment, wo die Bank entschieden hat, daß eine Versteigerung statt finden soll, war das Haus samt Grundstück nicht mehr dein Besitz...

Versteigerungen werden bekanntlich durchgeführt um Schulden zu begleichen.

Emmy

Antwort
von emib5, 3

Nicht das Haus ist Zwangsversteigert worden, sondern das Grundstück, so wie es zum Zeitpunkt der Versteigerung war, mit allen Bauwerken.

Du hast also keine Ansprüche gegen den Käufer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten