Frage von heloo, 118

Unschuldige Tote Menschen die ermordet wurden, warum können wir sie nicht wieder holen?

Dämliche Frage aber das kreist in mein Kopf so rum.

Irgendwie geht auch das...

alles geht irgendwie.

Antwort
von greulinchen, 57

Nicht einmal Darth Vader konnte Padmé vor dem Tod bewahren, obwohl ihm das von Palpatine in Aussicht gestellt wurde.

Wenn selbst er es nicht konnte, dann ist es eben einfach unmöglich. ;-)

Aber mal so gesehen: Wer entscheidet gerecht und nach welchen Kriterien, wer wieder leben darf und wer nicht? Wäre eine Gerechtigkeit hier überhaupt möglich und wäre das Ganze vielleicht nicht auch einfach nur egoistisch von uns Überlebenden? Vielleicht ist es auf der "anderen Seite" so schön, dass man garnicht zurück kommen will und nur, weil wir sie vermissen müssen sie zurück in die grausame Welt und irgendwann bestimmt auch wieder leiden.

Kommentar von heloo ,

Wegen dieser Geschichte von der Anneli-Marie spuckt mir sowas durch den Kopf. Sie müsste wieder leben dürfen. 

Antwort
von xPxCx, 18

Laut bibel sind wir nicht gemacht um zu sterben. Wenn tod was normales wäre und wir dafür gemacht sind um zu sterben, wieso trauern wir dann? Wieso geht es uns schlecht wenn es doch so normal sein müsste? 

In Apostelgeschichte kapitel 24 vers 15 steht:

und ich habe die Hoffnung zu Gott, welche diese [Männer] auch selbst hegen, daß es eine Auferstehung sowohl der Gerechten als auch der Ungerechten geben wird.

Es wird also eine Auferstehung geben für alle. Doch was Passiert mit den gerechten und ungerechten? 

In johannes kapitel 5 vers 29 steht:

und herauskommen werden, die, welche Gutes getan haben, zu einer Auferstehung des Lebens, die, welche Schlechtes getrieben haben, zu einer Auferstehung des Gerichts.

Gott selber wird diesen menschen verurteilen. Und die, die gutes getrieben haben eine zweite chanze hier auf der erde geben. Jetzt sind sie "Tod" der tod wird in der bibel aber als "schlafen" gleichgestellt. Das heißt, diese menschen werden wieder aufwachen.

Doch wann passiert das. Wann wird dieser tag kommen?

In apostelgeschichte kapitel 17 vers 13 steht: 

Denn er hat einen Tag festgesetzt, an dem er die bewohnte Erde in Gerechtigkeit richten will durch einen Mann, den er [dazu] bestimmt hat, und er hat allen Menschen eine Gewähr [dafür] gegeben, indem er ihn von den Toten zur Auferstehung gebracht hat.“

Und nun nochmal die frage, wann kommt dieser Tag?

Matthäus kapitel 24 vers 36

Von jenem Tag und jener Stunde hat niemand Kenntnis, weder die Engel der Himmel noch der Sohn, sondern nur der Vater.

Leider kann man das nicht wissen. Und was Passiert wenn dieser tag dann kommt?

Offenbarung kapitel 21 vers 4

Und er wird jede Träne von ihren Augen abwischen, und der Tod wird nicht mehr sein, noch wird Trauer, noch Geschrei, noch Schmerz mehr sein. Die früheren Dinge sind vergangen

--------------------

Fazit..

Ich glaube daran das es eine auferstehung gibt, für jedermann. Mit dem was ich geschrieben und hier zusammengefasst habe möchte ich niemanden angreifen oder dazu bringen daran zu glauben.

Deine frage - meine persönliche antwort.

Antwort
von Bleihorn, 26

Klar, holen wir doch alle Toten wieder ins Leben. Zwar haben wir  dann so um die 20 Milliarden Menschen auf der Erde und keine Nahrung für die, aber was solls, Hauptsache mal die Leute wieder belebt^^. Wen interessiert es dann, dass sich tödliche Seuchen umso schneller und somit unkontrolliert verbreiten könnten, wen interessiert es, dass die Erde niemals genug Nahrung aufbringen könnte für so viele Menschen die dann wiederum elendig verhungern würden. Und nein, es geht nicht alles irgendwie. ALLES hat sich nach ungeschriebenen Naturgesetzen zu halten, egal ob man es will oder nicht.

Antwort
von Sophienrose, 36

Dämlich Frage... das hast du gesagt.

Warum kann man nicht meinen Opa wieder holen, der gestorben ist? Oder die kleinen Kinder, die von ihren eigenen Eltern umgebracht werden?

Möchtest du die denn nicht wiederbringen? Sind die nicht auch unschuldig? 

Weil der Tod (egal wer stirbt) endgültig ist... (zur Zeit jedenfalls ;)

Antwort
von VeryBestAnswers, 39

Ein Gehirn ist wie ein Arbeitsspeicher: Wenn es mal 5 Minuten keine Energie (Sauerstoff) bekommt, gehen die ganzen Informationen futsch. Deshalb muss man sich bei einem Herzstillstand auch so beeilen: wenn man zu lange braucht, die Person wiederzubeleben, kann das Gehirn Schäden davontragen.

Wenn eine Person Stunden oder Tage lang tot war, hat das Gehirn einen Totalschaden. Da ist nichts zu machen!

Kommentar von heloo ,

Wegen dieser Geschichte von der Anneli-Marie spuckt mir sowas durch den Kopf. Sie müsste wieder leben dürfen. 

Antwort
von Messkreisfehler, 53

Ein aus versehen runtergeworfenes Glas bekommste auch nicht wieder repariert.

Und nein, es geht bei weitem nicht alles.

Antwort
von zahlenguide, 59

die Menschheit würde überaltern, der Tod gehört zum Leben dazu, und wir wissen bisher nicht ob und wie es gehen würde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten