Frage von SilberStar90, 12

Unruhe,Rhythmus Störungen vor der Periode?

Hallo, ich (w) 27, 163cm 51kg, habe seit über einem Jahr die Pille abgesetzt, weil ich immer wieder Beschwerden hatte. Seit ca 3 Monaten fingen bei mir die ersten Beschwerden an.

  1. Herz Rhythmus Störungen (EKG wurde gemacht, alles gut)
  2. Unruhe, sehr extrem
  3. extrem niedriger Blutdruck (oberer Wert unter 100; unterer Wert 50-60) und Puls 70-90

mein Blut wurde untersucht : alles gut

ich habe ca 1 1/2 Wochen vor meiner Periode, extrem mit Unruhe zutun. Mein Herz kommt mit ein mal aus dem Takt. Ich versuche ruhig zu bleiben, zu atmen, was mir schwer fällt. Dazu verspüre ich oft ein enge Gefühl im Hals. Dieses Gefühl hält fast 2st an. Wenn ich unterwegs bin, normal laufe, strengt es mich an. Steht zb. an einer Ampel, bekomme wie ein Schlag im Kopf, und sacke zusammen. Mir fällt es schwer zu gucken, mich zu konzentrieren.

Zur Unterstützung nehme ich aus einem Reformhaus Weißdorn Tonikum. Trinke Melissentee oder nehme Baldrian Tropfen.

Dennoch ist das kein Zustand. Ich kann meine Arbeit, nicht antreten und gehe kaum allein raus, weil ich mich das nicht traue.

? Kann es vllt daran liegen, das meine Hormone verrückt spielen, weil der Körper nach einem Jahr komplett frei von der Pille ist? oder woher kommt das alles? was kann ich tun, dass es mir wieder besser geht?

Antwort
von Drdeezy, 5

Um gottes Willen, es kann nicht wegen der Pille liegen, es ist schon 1 Jahr her und dien Körper hat sich schon gewohnt ohne die Pille. Die Theorie mit der Pille kannst du ausschließen, aber womit es zu tun hat weiß ich nicht 

Antwort
von kleinekira, 3

Hey mir geht es genauso
Ich habe das auch kurz vor Periode
Aktuell leide ich darunter ich weiß mir auch nicht zu helfen vllt hast du mittlerweile den Grund gefunden ? Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten