Frage von maryberry97, 16

Unruhe nach Trennung?

Hallo zusammen,

Ich habe mich vor fast 3 Wochen von meinem Freund getrennt und mir geht es wirklich gut damit. Er war halt sehr eifersüchtig und wir hatten viel Streit. Jedenfalls war die Trennung eher unglücklich, da er es nicht akzeptieren wollte und immer wieder ankam und mich wieder und wieder fragte, weshalb ich Schluss gemacht habe und mir einerseits Vorwürfe macht und andererseits sich selbst die Schuld gibt.

Naja, jedenfalls merke ich jetzt, dass ich in den letzten Tagen richtig unruhig bin. Mir ist abends beim schlafen gehen immer schlecht und tagsüber habe ich Kopfschmerzen. Zwischendurch gibt es gute Phasen, wo ich gut gelaunt bin. Aber im nächsten Moment macht die Lehrerin wieder Stress und ich könnte sofort anfangen zu heulen, obwohl das sonst nie so ist.

Schwangerschaft kann ich als Ursache ausschließen, da ich erst letzte Woche meine Tage hatte und auch die Pille nehme. Von der Pille kommt es eigentlich auch nicht. Essen tue ich auch normal.

Jetzt meine Frage: kann das von der Trennung kommen? Ich bin ja eigentlich glücklich jetzt wo ich alleine bin. Hat das schon mal jemand erlebt?

Also ich erwarte jetzt keine Ferndiagnose von wegen du hast das und das. Das ist mir klar, dass das nicht möglich ist. Aber ich möchte jetzt halt noch nicht zum Arzt gehen, wenn das alles von der Psyche her kommt. Da kann der Arzt ja auch nichts machen außer ein Rezept zu schreiben.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community