Frage von Lapushish, 96

Unreine Haut durch den Bart meines Freundes?

Die Frage ist vielleicht etwas dämlich, aber kann es sein, dass ich durch den Kontakt mit dem Bart meines Freundes unreine Haut bekomme?
Er ist gepflegt, ebenso sein Vollbart - aber was Bärte für Bakterien haben, ist ja bekannt.
Ich liebe seinen Bart, habe meine Wangen gern an seinem Gesicht und berühre den Bart natürlich beim Küssen.
Wir sehen uns nicht täglich, da wir 300km entfernt voneinander leben. Circa alle 2 Wochen habe ich, wenn ich mit ihm zusammen war, viel mehr Mitesser und winzige Pickelchen. Vor allem die Mundpartie, aber auch die Wangen sind betroffen.
Natürlich könnte das auch an seinem Duschgel, Waschmittel oder ähnlichem liegen...
Es ist aber erst seit 2 Monaten so, eventuell auch wegen des schwülen Wetters oder meiner neuen Pille...?
Kennt das hier vielleicht ein Mädel?

Vielen Dank für die Antworten schonmal :)

Ps: Nein, ich finde Bärte trotz der gruseligen Fäkalbakterienstorys nicht unsexy...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurjKhalifa, 46

Liebe Lapushish

Der Bart des Freundes kann tatsächlich zu Pickeln führen.

Es gibt diese Gründe warum:

  1. Die Hygiene: In Bärten sind viele Bakterien und auch Keime versteckt. Beim Kuss übertragen diese sich schnell auf deine Haut. Sie können dann für die Pickel verantwortlich sein.
  2. Die Barthaare: Die Barthaare reizen deine Haut. Das bestraft deine Haut dann mit Pickeln.

Das heißt natürlich nicht, dass du deinen Freund nicht mehr küssen dürftest, was auch völlig unsinnig wäre, sondern dass du dein Gesicht nachher einfach waschen solltest.


Das mit dem Bart muss aber nicht unbedingt der Grund sein, da es auch noch folgendes gibt, woran es liegt, dass du diese Pickel bekommst:

  • Vor allem in der Pubertät produzieren die Talgdrüsen mehr Talg. Dadurch muss ein Teil davon freigesetzt werden. Er verstopft die Poren. Das schlimmste ist aber, dass noch Schmutz, Bakterien und andere Krankheitserreger das Gleiche tun. 
  • Durch schlechte Ernährung können ebenfalls Pickel entstehen. Besonders kann Schokolade, Milch, Fett (wie Butter) und/oder Zucker zu Pickeln führen.
  • Vielleicht leidet oder litt ein Elternteil von dir ja auch an Pickeln. Dann kann es sein, dass sie vererbt wurden. Das ist oft nämlich auch ein Grund.
  • Die Hormonumstellung in der Pubertät ist oft auch eine Hauptursachen für Pickel und unreine Haut.
  • Wenn die Haut nicht gut atmen kann, z.B. durch Schminke, bestraft sie das, indem sie Pickel hervorhebt. Das heißt aber nicht, dass man sich nicht schminken darf. Man sollte die Schminke aber immer gut und sauber abwischen und nie über Nacht auf dem Gesicht haben.
  • Wenn man sich zu wenig wäscht, also eine schlechte Hygiene im Bezug auf seinen Körper hat, dann sind auch Pickel nicht fern. Du solltest dich regelmäßig und gründlich waschen und die Finger aus dem Gesicht lassen, da an ihnen unzählige und auch schlechte Bakterien sind...
  • Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme kann auch ein Grund für unreine Haut sein.
  • Pickel bilden sich auch bei Stress und Überlastung des Körpers.
  • Rauchen ist nicht nur ungesund an sich, sondern kann auch zu Pickeln führen.
  • Die Reibung verschiedener Stoffe führt auch zu Pickeln. So kann es sein, dass man auch an den Oberschenkeln oder an den Armen sowie am Rücken Pickel hat.
  • Zu wenig Schlaf und Bewegung/Sport führt immerzu zu unreiner Haut. 


Also, wie gesagt, kann es tatsächlich am Bart liegen. Wie gesagt, wasch dein Gesicht und deinen Mund nach dem Kuss. 

Auch dein Freund sollte seinen Bart immerzu waschen, vor allem nach dem Essen, laut deinem Fragetext pflegt er seinen Bart aber sowieso.

LG&Viel Glück

BurjKhalifa



Kommentar von Lapushish ,

Naja, es ist aber nun eben immer wenn ich bei ihm war. Die letzten von dir aufgezählten Gründe fallen also so ziemlich weg. Pubertät ist auch vorbei :D und die anderen Gründe sind alle nicht möglich...
Da erscheint mir das Bart Problem leider am realistischsten :/

Antwort
von Sei1234, 39

Ich erinner mich gelesen zu haben, dass das "Klima" in einem Bart meist besser ist als auf dauerhaft frisch rasierter Haut. Vielleicht wäscht er seinen Bart zu selten, oder kleckert er beim Essen dauernt in seinen Bart?

Was meint dein Hautarzt dazu?

Zu deinem P.S. der Spiegel schreibt:

Notwendig ist das nicht, liebe Bartträger. Denn die sogenannte Studie ist nichts weiter als eine Mini-Stichprobe des US-Senders KOAT Action 7 News
aus Albuquerque im US-Bundesstaat New Mexico - mit einer ernsthaften
klinischen Studie hat sie nichts zu tun. Die Station hatte ihre
Reporterin losgeschickt, um auf der Straße bei einer "Handvoll tapferer
Männer" Abstriche aus dem Fusselbart zu nehmen. Es dürften also nur eine
Handvoll Proben gewesen sein - eine verschwindend geringe Zahl.

Kommentar von Lapushish ,

War bisher bei keinem Hautarzt. Hier ist es so, dass man circa 3-4 Monate auf einen Hautarzt Termin warten muss.
Naja, er wäscht ihn immer beim Duschen und wir waschen uns eigentlich abends beide das Gesicht.
Beim Essen krümelt das schon manchmal in den Bart, aber wirklich nicht mehr als ich mir ins Gesicht krümele :D

Und danke für meine PS Antwort. Halte es sowieso für unwahrscheinlich, dass man quasi Kot im Bart hat... Hat man unter den Armen und auf dem Kopf ja auch nicht.

Kommentar von Sei1234 ,

Behaupte einfach das du Schmerzen hast, dann bekommst du schneller einen Termin und/oder probier in der Sprechstunde dranzukommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community