Frage von ManuelST86, 68

Unreine Haut- Eure Tipps?

Was tun gegen Pickel? Ich bin derzeit 17 Jahre alt und es wird besser seit ich keine Milchprodukte mehr konsumiere. Aber ich möchte eine noch schönere Haut Ich habe vor das ich demnächst zu einem Kosmetiker gehe die können da auch helfen oder?

Antwort
von celinewaltl, 33

Probier mal die Produkte von Kiehls! Seit ich diese benutze, hat sich meine Haut enorm verbessert und nur selten schlimme Rückfälle (an denen aber ich selbst Schuld bin). Die Produkte sind zwar etwas teurer aber es lohnt sich zu 101%! Wenn du aber nicht so tief in die Tasche greifen möchtest, kann ich dir Teebaumöl empfehlen! Gibt es ganz günstig in der Drogerie und hilft auch gut!

Antwort
von RedenIstGold, 17

Mit 17 wird es wohl an den Hormonen liegen, da kannst du auch nicht so viel machen :( Nehme mal an du bist ein Junge wegen deinem Nickname...
Generell solltest du auf alle tierischen Produkte verzichten: Mich, Käse,Quark,Eier,Joghurt usw. Kommt alles von Tieren die zugepumpt werden mit Hormonen und Medikamenten, extrem schlecht wenn man Problemhaut hat. Oder du steigst auf Bio um. Auch Sojaprodukte nur begrenzt essen. Wenig Fett und Salz und viel trinken, hierbei ist Tee,also Kräutertee oder grüner Tee sogar noch viel besser als Wasser.
Reinige immer morgens und abends gründlich dein Gesicht, am Besten mit einem alkoholfreien Waschgel und auch eincremen ist ganz wichtig, du darfst die Haut nicht austrocknen!
Mir persönlich haben damals die Produkte von La Roche Posay gut geholfen.
Aber wie gesagt es wird hauptsächlich an den Hormonen liegen und das ist in deinem Alter normal, das wird sich so mit 20 von alleine regeln im Normalfall.
Vielleicht bringen dir meine Tipps etwas :)

Antwort
von annapastrana, 22

Schlaf, viel Bewegung/Sport, Sonne, wenig Stress, nicht Rauchen und Trinken. Das wäre sehr hilfreich.

Antwort
von MaraKay, 36

Hey! Ich war auch schon bei einer Kosmetikerin, dies hat mir aber nicht wirklich geholfen..

Hier sind einige echt hilfreiche Tips: https://lifeofmarablog.wordpress.com/2015/11/21/wie-ich-akne-bekampft-habe/

Antwort
von spugy, 37

Von einer schönen haut träumt so ziemlich jeder mensch, aber nur die die es genetisch in sich tragen geniessen diesen luxus.

Du kannst es nur begrenzt beeinflussen, in dem du nur natürliches wasser trinkst (also nicht diesen cola oder brausemüll mit der ganzen säure und zucker,üll) wenig fleisch und gaaaanz gaaanz wenig zucker, kein alkehol, keine zitaretten und eine allgemin gesunde lebensweise lebst.das mit den milchprodukten hast du schon richtig erkannt, dass milch eine unreine haut verursacht.

 Dann hast du schon ca. 50% dafür getan. Die anderen 50% sind genetisch. 

Antwort
von danitom, 43

Ich würde an deiner Stelle erst mal zum Hautarzt gehen und ihm das mit der Milch auf jeden Fall sagen.

Kosmetiker kosten viel Geld und ob sie dir in dieser Situation wirklich helfen können, dass bezweifele ich.

Kommentar von spugy ,

Hautärzte was sollen die den machen? Die verschreiben dir nur ein paar cremes, und das wars. Wegzaubern kann selbst ein hautarzt deine pickel nicht

Kommentar von danitom ,

Musst ja nicht hingehen, war ja nur ein Ratschlag.

Vielleicht hast du ja auch eine Allergie, wie z.B. auf Milch.

Aber vielleicht kann es dir ja eine Kosmetikerin wegzaubern, wie du es so nett beschreibst.

Kommentar von spugy ,

Das hat nichts mit allergie zu tun. Milchprodukte verursachen unreine haut. Auch ich verzichte auf milchprodukte, aber nicht weil ich gegen milch allärgisch bin, sondern wegen meiner haut

Durch den Konsum von Milchprodukten erhöht sich der Blutzuckerspiegel. Die Bauchspeicheldrüse schüttet dadurch Insulin aus und bringt den Hormonhaushalt durcheinander. Die Hormonumstellung regt die Talgdrüsen der Haut stark an und sorgt somit für eine verstärkte Talgproduktion. Die Talgdrüsen verstopfen und es entstehen Pickel und unreine Haut. Dabei spielt das Milchfett keine so große Rolle, sondern eher die Molkeproteine. Die begünstigen unreine Haut und Pickel im Gesicht.

Und nein. Eine kosmetikerin kann auch nicht zaubern. Genau so wenig wie ein hautarzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten