Frage von fighter90, 10

Unreine Fettige Haut Juckreiz?

Hallo

Ich bin männlich und 19.

Ich habe mit 14 leichte Akne im Gesicht bekommen, die aber mit 15 schon wegging. Was zurück blieb war eine sehr unreine und fettige Haut im Gesicht, am Körper normal bis trocken.

Ich habe dann bessere Pflegeprodukte gefunden, aber die Fettige unreine Haut blieb. Ich habe jetzt weniger Pickel etc, aber die Haut ist ziemlich grobporig und sehr fettig. Nach dem Duschen spannt sie sehr, und dann, ob ich sie eincreme oder nicht, kommt nach 1 halben Stunde ein Fettfilm, der einfach immer mehr wird. Ich muss mir das Gesicht jede halbe Stunde mit Klopapuer abtupfen, sonst glänze ich.

Meine Psyche leidet sehr darunter, ich möchte einfach mal einen Tag geniessen ohne so fettige Haut.

Leider hab ich jetzt auch noch auf der Brust und am Rücken trockene fettige Haut mit kleinen Pickeln, die auch jucken.

Ich habe schon so viel probiert, und mein Hausarzt meint, es reicht mit Ph neutralem Duschgel zu duschen und fertig.

Habe jetzt auch noch eine art ekzem im gesicht und am Kopf

Zum Hautarzt will er mich nicht schicken.

Meine Eltern haben beide reine und eher normale bis trockene Haut im Gesicht, mein Bruder hat auch keine Probleme obwohl er 16 ist

Antwort
von don2016, 6

lieber fighter90, nach dem was du hier beschreibst, würde ich auf jeden Fall ma zum Hautarzt gehen (das ist echt ein Ding, daß dein Hautarzt das ablehnt, der spinnt doch), frage einfach mal beim Hautarzt nach, ob du eine Überweisung brauchst, schildere deine Beschwerden, dir muß dermathologisch geholfen werden...das ist echt ein Ding, (mit dem Hausarzt, dieser Idiot, sorry), ansonsten kannst du auch ma deine Krankenkasse anrufen, es dort zusätzlich schildern;

...dir muß geholfen werden; ein Hausarzt hat nur ein Bruchteil Ahnung über Hautprobleme gegenüber einem Hautarzt, ich habe es auch erlebt, mit ner Creme..war aber danach dann zum Hautarzt und alles ging in Ordnung, also die richtigen Salben; nur das, was dir der Dermathologe (Hautarzt) empfiehlt, verschreibt, wird dir auch helfen; das ärgert mich richtig, wenn ich so eine falsche Einstellung deines Hausarztes hier lese...seine Therapie hilft doch nicht, also ab zum Hautarzt, du schaffst das da hinzukommen und wirst sehen, wie der dir hilft; erhoffe keine Wunder, aber wenn du das so machst, wie dieser Facharzt es dir verschreibt,  wird es besser...liebe Grüße

Kommentar von fighter90 ,

ja muss den hausarzt wechseln

danke für die antwort

Kommentar von don2016 ,

@fighter90...sehr gerne, aber bei nem neuen Hausarzt direkt ne Überweisung zum Hautarzt geben lassen, ok ?...der ist der richtige für deine Probleme, ganz sicher...liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community