Unregelmäßiger Zyklus-Erblich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nunja, in deinem Alter kann das noch normal sein.

Deine Mutter hat wahrscheinlich PCO. Das ist aber behandelbar und man sollte das auch machen lassen. Und ja...man geht von einer erblichen Veranlagung aus. Unfruchtbar ist man damit nicht automatisch, es erschwert aber den Kinderwunsch erheblich.

http://www.rund-ums-baby.de/forenarchiv/kinderwunsch/Wissenswertes-zu-PCO-Wirklich-extrem-lang-aber-alle-Infos_47372.htm

Lies da mal nach, ist recht gut zusammen gefasst.

Du kannst übrigens auch so zum Frauenarzt gehen, der unterliegt einer Schweigepflicht, deine Mutter muss es also nicht erfahren. Ich kann sie da, ehrlich gesagt, auch nicht verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte trotzdem zum FA. Es ist die falsche Einstellung sich mit Unwissenheit zu beruhigen. Solltest du wirklich etwas haben, kann man es besser behandeln, wenn es früh erkannt wird. Deine Mutter hat nur Angst um dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aleynaalalax3
27.05.2016, 01:12

Ich darf bzw kann ja nicht. Sie gibt mir meine Versichertenkarte nicht.

0
Kommentar von GreenDayFan97
27.05.2016, 01:15

Dann rede bitte mit ihr. Ich denke mal, du würdest selbst gerne wissen, was los ist? Außerdem musst du so oder so irgendwann mal zum Frauenarzt und spätestens dann kann sie es nicht mehr verhindern. Das Wohl des Kindes sollte im Interesse der Mutter sein.

0
Kommentar von GreenDayFan97
27.05.2016, 01:20

Könnte funktionieren, wenn du ihnen deine Situation schilderst.

0