Frage von tigermeitschi, 49

Unregelmässige Übelkeit, was kann das sein?

Guten Abend

Ich weiss echt nicht mehr weiter. Seit zwei Monaten plagt mich eine komische Übelkeit.. Angefangen hat alles, als ich morgens ne Zigarette geraucht habe.. Hab dann gegoogelt¡ Resultat: Schwangerschaft. Habe sofort einen Test gemacht, der aber negativ war. Die Übelkeit kam immer wieder, ohne Regelmässigkeit. Ab und an kommt auch ein Aufstossen dazu. Erbrechen musste ich nie. Hab auch vermehrten Speichelfluss beobachtet.

War dann auch beim Arzt, der diagnostizierte eine Magenschleimhautentzündung. Habe eine Woche lang Säureblocker geschluckt, war dann auch bisschen besser.

Die Übelkeit hält aber immer noch an und ist unberechenbar. Meine Beobachtungen: Oft beim Rauchen (auch wenn ich die unangezündete Zigarette nur im Mund habe), meistens morgens und abends, auf der Arbeit gehts eigentlich. Nehm auch seit November die Pille (Desofemono 75), denke aber nicht, dass das die Ursache ist.

Ich weiss echt nicht mehr weiter. Kann mir jemand helfen? Mfg

Antwort
von Andretta, 34

Bei Magenschleimhautentzündung ist es normal, dass Dir immer mal schlecht wird. Und gerade das Rauchen geht ordentlich auf den Magen.

Linderung verspricht Leinsamenschrot. In Wasser, umrühren, trinken. Gleich morgens auf nüchternen Magen und dann immer mal wieder. 

Leinsamen bildet eine Schutzschicht für Deine Magenwand und hilft beim Abheilen. 

Er schmeckt angenehm nussig. Ich nutze ihn auch gerne für Salatsaucen, Smoothies, Müslis und beim kochen. 

Alles Gute :-) 

Kommentar von tigermeitschi ,

Danke für die Tipps!

Aber ist das normal, dass das seit 2 Monaten so ist? Mein Arzt meinte, nach einer Woche Medikamenteneinnahme sollte das vorbei sein...

Kommentar von Andretta ,

Naja, rauchen ist schon ziemlich kontraproduktiv. Und eine ungünstige Ernährung kann hier auch blöd sein. Stress und so.  Zu wenig Schlaf.

Es gibt viele Parameter, die Einfluss haben können. 

Geh doch auch einfach nochmal zum Arzt.

Kommentar von Andretta ,

Theoretisch kann auch die Pille beteiligt sein. Es gibt schon Frauen, die die Pille nicht vertragen. Sprich doch auch nochmal mit dem FA.

Kommentar von Andretta ,

Oder irgendeine Unverträglichkeit? Gluten? Lactose? 

Kommentar von tigermeitschi ,

Allergien oder Unverträglichkeiten habe ich keine.. Mein Arzt wird mich leider wieder mit "psychischen Problemen" abspeisen... Auch die Magenschleimhautentzündung hat er zuerst als psychisch bedingt eingestuft..

Und eben das Komische: Auf der Arbeit hab ich das fast nie.. zu Hause oder unterwegs schon. 

Kommentar von Andretta ,

Na, versuch es mal mit Leinsamen. 

Auch gut: Haferflocken mit Pflanzenmilch, Reis, Bananen. Überhaupt leichte Kost. Keine Milchprodukte, keine Wurst. 

Und rauch halt möglichst nicht auf nüchternen Magen. 

Kommentar von Andretta ,

Ayurveda empfiehlt, zwischen Mahlzeiten mind. 4 Std. Zeit zu lassen. Damit der Körper alles ordentlich aufräumen kann, bevor die nächste unverdaute Nahrung hereingeschossen kommt. Finde ich nachvollziehbar. 

Antwort
von LovelyBlondie13, 39

Es ist wegen der Zigarette

Kommentar von tigermeitschi ,

Ich rauche schon länger und hatte das nochnie.

Kommentar von LovelyBlondie13 ,

Das ist es ja,du machst Daut alles kaputt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten