Frage von KatharinaZoe, 62

Unregelmäßige Periode, Saure Scheidenflüssigkeit, Brustschmerzen, Brustwachstum, Pickel, plötzliche Regelschmerzen. Was ist mit meinem Körper los?

Hallo Leute,

Ich bin 19 Jahre alt und Vor ca. 2 und halb Monaten habe ich nach ca. 2 Wochen nach meiner Periode eine sehr, sehr milde Blutung gehabt. Dabei war das Blut sehr hell, fast rosa und die Blutung hat nur etwa einen Tag angehalten. Rund 2 Tage später habe ich dann meine "richtige Periode" (d.h. starke Blutung und dunkleres Blut) wieder bekommen. Nachdem meine Periode vorbei war habe ich nach 2 Wochen wieder meine Periode bekommen. Mir ist aufgefallen dass seit dem ich meine Periode zum ersten Mal unregelmäßig hatte mein Blut allerdings nach altem Blut roch. Danach habe ich meine Periode wieder fast pünktlich bekommen. Doch ich habe zum ersten Mal seit einem Jahr wieder Regelschmerzen bekommen. Mir ist auch aufgefallen dass meine Scheidenflüssigkeit in diesem Zeitraum auch angefangen hat säuerlich zu schmecken. Juckreiz oder ähnliches, was auf eine Infektion hindeuten könnte habe ich aber nicht. Und Pickel an meinen Wangen habe ich auch bekommen, obwohl ich das noch nie hatte. Vor etwa 3-4 Wochen haben auch meine Brüste angefangen zu schmerzen und wachsen langsam. Das letzte Mal als mir das passiert ist war ich 14. Daher meine Frage was zur Hölle ist mit meinem Körper los? Woher kann dieses hormonelle Ungleichgewicht kommen? Ich habe schon 2 Schwangerschaftstest vor wenigen Tagen gemacht, die beide negativ waren.

Antwort
von bliblablupsi, 35

ich würde mal zum frauenarzt gehen aber als erstes dachte ich irgendwie an stress...

Antwort
von LunaLolita, 28

Bei solchen Fragen würde ich zu einem Arzt gehen und nicht in einem Forum fragen. Viele Leien sind keine Ärzte hier. 

Alles Gute!

Kommentar von GreekyBash ,

Laien*

Kommentar von LunaLolita ,

Danke :)))

Antwort
von antikopierer, 22

Hier kann dir keiner Helfen....

du musst zum Arzt ..... und klären lassen was los ist.

Ein Rat in deinem Fall währe fahrlässig.

Antwort
von Hexe121967, 31

frag das doch alles deine gynäkologen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community