Frage von DerHelfer8, 50

Unreales Gefühl wegen viel am Pc?

Hallo leute,

In meiner Freizeit verbringe ich oft am Pc. Und seit kurzem fühle ich es so wenn ich raus gehen kommt mir alles so mega kommisch vor bis ich mich dran gewöhne was kann das sein ? aber so ein leichte kommisch gefühl bleibt bis ich schlaffe und am morgen ist es so gesagt weg aber es kommt wieder am laufenden tag.

danke für die antwort.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Krankheit & Körper, 27

Langfristige Reizüberflutungen sind durchaus ein Problem. Bei langfristigen Reizüberflutungen befindet sich der Körper in einem Dauer-Stress-Zustand -  Katecholamine werden ausgeschüttet und Kortison produziert. Folgen sind erhöhter Blutdruck, Muskelanspannung, Kopfschmerzen, Verdauungsprobleme. Doch das ist nicht das Einzige. Körper und Psyche sind eng miteinander verwoben, daher sind viele Menschen auch von psychischen Problemen betroffen - wie z.B. Realitätsverlust oder Aggressivität. Genaueres dazu findest Du hier.

http://www.gesundheit-und-wohlbefinden.net/psychische-ueberforderung-durch-reizu...

Kommentar von DerHelfer8 ,

Und das liegt am pc spielen oder wie ?

Kommentar von bodyguardOO7 ,

Insbesondere alle visuellen und akustischen Eindrücke die die Sinne fordern oder überfordern (PC, Handy, Fernsehen etc.) tragen zur Reizüberflutung bei.

Kommentar von DerHelfer8 ,

Vielen Dank für deine antwort ;)

Antwort
von Vivibirne, 11

Du benutzt deine Sinne kaum mehr. Daher kommt das. Auch schlafmangel oder zu wenig essen/ trinken/ aussenkontakte können die Ursache sein

Kommentar von DerHelfer8 ,

Ich benutze doch meine Sinne Ich schau auf mein Pc , Ich rede mit leuten, ich berühe mein Pc, ich esse trinke, usw.

Antwort
von Seanna, 24

Schlafmangel bzw zu unregelmäßig, nicht genug und gesund essen, trinken, Bewegung.

Weniger Bildschirm, mehr Natur und Sinne benutzen. Und jegliche Stressoren ausschalten und sich nicht pathologisieren.

Und ganz wichtig: keine Drogen!

Das geht dann wieder vorbei und ist in der Pubertät gar nicht selten.

Kommentar von DerHelfer8 ,

Danke erst mal für deine Antwort und ja das mit den Drogen ist bin nicht doof Ich bin gut erzogen ich weiß das dass kein Lösung ist.

Kommentar von Seanna ,

Ich denke auch nicht, dass du doof bist. Es ist vielen THC-Konsumenten einfach nicht bekannt, dass der Konsum solche Symptome auslösen kann, auch noch viel später und dauerhaft.

Antwort
von ClashHelfer, 18

Statt dich vor den Computer zu setzen solltest du dich wohl eher vor einen Duden setzen.

Damit sind auch deine Probleme behoben

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community