Frage von SirMonster, 37

UNO Ein Land mit Vetorecht greift ein anderes im Sicherheitsrat an?

"Eine UNO-Vetomacht ist ein den Vereinten Nationen angehörender Staat, der das Recht hat, bei Beschlüssen des Sicherheitsrats gemäß Art. 27 III UNO-Charta das Vetorecht zu gebrauchen. Geschieht das, kommt der Beschluss nicht zustande." - Wikipedia UNO-Vetomacht Gehen wir jetzt mal davon aus, dass ein Land das das Vetorecht genießt ein anderes Land mit Vetorecht angreift. Die UNO möchte deshalb dagegen vorgehen ggf. Friedenstruppen entsenden. Das wird im Sicherheitsrat besprochen, das Land, das nun angegriffen hat nutzt nun aber das Vetorecht, dass der Beschluss Truppen zu entsenden oder andere Schritte einzuleiten, nicht zu Stande kommt. Was passiert dann? Weiß das jemand von euch? Habt ihr Vermutungen? Ich bin offen für alles und freue mich auf eine Antwort oder sinnvolle Spekulationen :)

Grüße!

Antwort
von Steffile, 23

Das Vetorecht der 5 Vetolaender ist absolut und wuerde auch in deinem Fall greifen. Aber sagen wir mal so, wenn Russland die US angreift oder umgekehrt, ist das das kleinste Problem das wir haben...

Kommentar von SirMonster ,

Aber es kann doch nicht sein, dass nur wegen eines Rechts ein neuer Krieg entsteht in den in kürzester Zeit die ganze Welt involviert sein könnte?

Kommentar von Steffile ,

Nein, das Vetorecht wuerde weder den Krieg schaffen noch ihn absagen koennen.

Antwort
von voayager, 13

Das ist bis jetzt noch nie vorgekommen, keine Ahnung was da die UNO in einem solchen Fall bereithielte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community