Frage von ferrosapiens, 64

(un)moralisches angebot (one night stand)?

guten tag. Stell dir vor, es gibt menschen, die mit 19jahren noch jungfrau sind. zu spektakulär. ich gehöre zu dieser minderheit ;) bei meinem letsten date traute ich mich nicht, mit den ersten berührungen durchzustarten, da ich punto dessen keine erfarung habe. ihr seht den kreislauf, ohne erfahrung kein körperkontakt, und ohnr körperkontakt keine erfahrung.

diesen punkt überlege ich nun zu umspielen. eine frau, die mich früher anhimmelte, mich punkto aussehen und livestyle aber nicht zufriedenstellen kann, frage ich nach einem one night stand. denn auch mit ihr kann ich den sexuellen umgang lernen. was haltet ihr von dieser idee?

Antwort
von Feuerherz2007, 48

Danach fragt man doch nicht, das ergibt sich. Dazu muss aber der Mann eine gewisse Vorarbeit leisten und für die Frau von grundsätzlichem sexuellen Interesse sein, das ist für den einen Mann leicht, für einen anderen schwierig. Außerdem muss man sich auch Gedanken machen, ob man sich nicht verliebt und die andere Person nur auf Sex aus war. Das kann ein ganz böses Erwachen geben, insbesondere für eine völlig unerfahrene Person.

Antwort
von catweasel66, 23

klar doch, tob dich aus.

ein problem haste allerdings noch...sie muss ja sagen damit du drüberrutschen kannst

Antwort
von safur, 22

Na wenn das für sie auch ok ist :-) ansonsten nervst du sie ggf.

Antwort
von ultraDo, 17

wenn sie es will,von sich aus und ohne danach in Gefühle zu verfallen....

du es willst,ohne der Frau etwas vorzuspielen....

ihr beide wisst was der andere will,erwartet und was danach passiert...

viel Spass!!!
passt doch :-)

Antwort
von kostenlosertip, 20

Wo ist denn da der Unterschied?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community