Universum und Zeitreisen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, du hast Recht, das ist das Grossvater Paradox, das Zeitreisen in die Vergangenheit theoretisch unmoeglich macht.

Aber Zeitreise in die Zukunft ist moeglich, und nicht nur im Sinne dass wir das alle gerade tun. Nach Einstein vergeht Zeit langsamer wenn wir uns der Lichtgeschwindigkeit annaehern und wenn die Schwerkraft schwaecher wirkt. 

Wenn wir also auf einer sehr schnellen Rakete auf einen fernen Planeten und zurueckreisen wuerden, waere fuer uns nur eine kurze Zeit vergangen, waehrend auf der Erde vielleicht schon Jahre vergangen waeren.

Astronauten sind genau diesem Effekt ausgesetzt, der aber zugegebenerweise sehr gering ist. Krikalev, der Astronaut, der die bisher laengste Zeit auf der International Space Station verbracht hat, ist schon ~ 0.02 Sekunden juenger geworden, oder mit anderen Worten, er ist 0.02 Sekunden in die Zukunft gereist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessante Frage! Ich denke, da muss man Unterscheiden zwischen Gegenwart und Zukunft. Für dich ist es Gegenwart, dass du dir denkst, jetzt dein Beispiel genommen, "Ich sollte mal Hitler töten, damit es keinen schrecklichen 2. Weltkrieg gibt." Dann ist es Gegenwart für dich, dass du ihn tötest und wieder in deine Zeit zurückkehrst, aber deine Zukunft kann dann ganz anders aussehen. Wie unten schon erwähnt, könnte es passieren, dass du aufhörst zu existieren. 

Ich würde dir ebenfalls empfehlen, Einsteins Theorien zu überdenken und ich kann dir (zugegeben, nicht unbedingt wissenschaftlich, aber dennoch alles interessant, was darin in Bezug auf Zeitreisen steht) die Edelsteintrilogie und das CPU-Spiel Life is Strange sehr empfehlen. 

Getreu nach LiS kann es nämlich passieren, dass der 2. Weltkrieg dann etwas später ausbricht, nur eben anders verursacht. In LiS ist es nämlich so, dass ein Mädchen die Zeit zurückdrehen kann und Dinge verändern kann und so einem anderen Mädchen das Leben rettet, es aber im Laufe des Spiels immer wieder tun muss, also das Mädchen, dem das Leben gerettet wurde (Chloe) ist immer wieder kurz davor zu sterben.

 Wenn dich so etwas interessiert und du nicht unbedingt über Einstein nachdenken willst, würde ich mir einfach mal Bücher oder Filme anschauen, die soetwas behandeln, muss ja nicht unbedingt eine Doku sein oder so, sondern es können auch wie die Edelsteintrilogie Fantasybücher sein. Denn viele Bücher sind echt gut durchdacht und stellen interessante Theorien auf, was mit Raum-Zeitkontinuum ist, wie sich die Zukunft dann verändern könnte usw und so kommst du auf viele verschiedene Ergebnisse. Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. 

LG sweety

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambusrene
22.01.2016, 21:58

Life is Strange werde ich mir mal anschauen :)
Hast du vlt. Film Ideen ?
und ich bin gerade dabei die Theorie von Einstein durchzulesen :)

0

Zeitreisen ist Unterhaltung für Kinder und Dumme. Es wird NIE möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horsecatsweety
22.01.2016, 21:43

Das war nicht die Frage. Es war ein "angenommen, man könnte" zwar nicht ausdrücklich in die Frage geschrieben, aber dennoch, wenn du so etwas schreiben musst, dann wo anders oder denk es dir einfach. Es hilft nämlich nicht wirklich weiter....

2

Theoretisch könnte es auch sein dass du aufhören würdest zu existieren, da sich deine Eltern durch eine Kettenreaktion aus Ereignissen gar nicht erst getroffen hätten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fang an über Einsteins Theorien nachzudenken, er hat sogar eine Idee, eine Zeitreise umzusetzen, dazu gibt es auch einige Erklärungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bambusrene
22.01.2016, 21:42

oke werde ich mal machen :)

könntest du mir was schicken wo ich das nachlesen kann oder so ? :)


0

Was möchtest Du wissen?