Frage von banana2016, 82

Universität Freiburg - Medizinstudium?

Hey ihr Lieben,ich habe eine kleine Frage. Und zwar möchte ich mich dieses Jahr um einen Humanmedizin-Studienplatz an der Uni Freiburg bewerben, weiß aber nicht, ob es sich wirklich lohnt, diese Uni als erste Ortspräferenz anzugeben, da ich nur eine Durchschnittsnote von 1,2 habe. Habt Ihr da Erfahrungen und könnt mir vielleicht weiterhelfen? :-) Wie hoch war denn im WS 2015/2016 die Auswahlgrenze? Auf Hochschulstart steht leider keine genaue Angabe, sondern nur "H" für "Auswahl durch die Hochschule" und somit keine konkrete Auswahlgrenze…Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfen könntet. – Danke im Voraus.

P.S.: Alternativ würde ich Jena oder Aachen als erste OP angeben, wobei ich Freiburg jedoch präferieren würde.

Antwort
von AaliyahL, 43

Laut der Website von der Uni Freiburg lag die Auswahlgrenze im letzten Wintersemester beim AdH auch schon bei 1,0. Und der NC sinkt ja tendenziell jedes Semester, also ist es auch unwahrscheinlich, dass es im nächsten WS wieder leichter wird, reinzukommen.

http://www.studium.uni-freiburg.de/documents/container/studierendensekretariat/a...

Antwort
von canesten, 45

Normalenweise muss man 1haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community