Frage von Travcy57, 59

Unitymedia Wanddose für SAT nutzen?

Guten Tag Forum,ich habe in jedem Raum eine schicke Wanddose von UnityMedia. Entweder mit 3 oder mit 4 Anschlüssen. TV über Unity geht tadellos. Ich ließ die Sat Anlage durch eine Fachfirma modernisieren und möchte nun die Wanddosen von UnityM nutzen für SAT TV. Multiswitch von SAT und Unity liegen an einer Stelle so daß ich einfach umstecken kann.

Aaaaaber.Obwohl am Kabel der Wanddose das digitale SAT Signal ankommt (93%), ist es über die Wanddose von Unity weg. Der Techniker sagt, alle Dosen tauschen.

Meine Fragen:

a) Warum ist das so? 

b) Kann ich etwas unternehmen (Filter ein/ausbauen)

c) Gibt es denn Wanddosen, die beides können? SAT UND UnityM?

Danke für Eure Antworten

Antwort
von unlocker, 53

SAT-Dosen lassen Gleichspannung zum LNB/Multiswitch durch (Spannungsversorgung und Umschaltung), außerdem ist der Frequenzbereich anders, bei Kabel ist der Anschluss für Internet, Bereich untere Fernsehkanäle, bei SAT 900-> 2000MHz solche Dosen mit getrennten Kabelanschlüssen und Ausgängen hätte ich selbst mal gesucht. Nix gefunden, bei SAT würde es reichen, das Kabel rauszuführen, oder eine F-Kupplung zu montieren

Antwort
von Travcy57, 36

Hmmm,

ich habe jetzt nochmal gesucht und zB von Jung eine Dose gefunden, die Sat und BK tauglich sein soll... http://www.ebay.de/itm/Jung-SAT-BK-Dose-Einzeldose-3loch-EDA302F-/351214878019?h...:g:YToAAOSwkZhWTAxm

ehrlich, verstehen tue ich das nicht..;-(

Kommentar von unlocker ,

mit der Dose sollte SAT oder BK möglich sein, je nachdem was angeschlossen ist. Rückkanal (für Internet, oder möglicherweise kostenpflichtige TV-Dienste) läuft vermutlich über den normalen Radio bzw. TV-Ausgang. In Deutschland ist dafür zumindest bei Internet der F-Anschluss vorgesehen, in Österreich zumindest bei UPC werden normale rückkanaltaugliche Zweilochdosen verwendet. Wenn du nur wahlweise TV via SAT oder Kabel haben willst sollte die auf jeden Fall funktionieren. Da sollten aber auch normale SAT-Dosen funktionieren, bei normalem TV wird der Rückkanal nicht verwendet

Kommentar von unlocker ,

sorry, eben die techn. Daten durchgelesen, der F-Anschluss ist rückkanaltauglich bei Kabel, aber auch mit DC-Durchlass für SAT. Also kommts nur drauf an an welchem Anschluss die Dose hängt, ist für beides voll geeignet. (gibts unter der gleichen Bezeichnung auch von Triax-Hirschmann)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten