Frage von KleineFee887, 43

Unitymedia macht Probleme?

Mein 120 Unitymedia vertrag macht probleme, mein internet hatt manchmall gutes empfang und machmall schlechten

Ich habe die möglichkeit das 2.4 GHz auszuschalten und nur den 5 Ghz zu nutzen jedoch ist meine frage wird dadurch mein internet schneller und bleibt die qualität konstant gut ?

Antwort
von burninghey, 28

2,4 oder 5 GHz hat NICHTS damit zu tun. Das ist lediglich die WLan Verbindung zwischen deinem PC/Smartphone/wasauchimmer und dem Internet-Modem bei dir zu haus.

Wenn du vermutest, es liegt an dieser WLan Verbindung, nimm ein Netzwerkkabel und probiere aus ob das besser geht.

Antwort
von androhecker, 24

Zuerst mal solltest du ermitteln, woran es überhaupt liegt. Wenn es über Lan konstant gut läuft, dann könnte 5GHz WLan helfen.

Aber bitte beachten, dass 5GHz grundsätzlich eine geringere Reichweite hat.

Antwort
von Tastenheld, 21

Sowohl das Kabelfernsehen wir auch WLAN sind so genannte SHARED Medium. Das bedeutet, Dass bei Stoßzeiten wenn viele Teilnehmer darauf zugreifen die Kapazität wesentlich geringer ist als in Randzeiten. Besonders am Wochenende benutzen viele Internet Benutzer das Internet um Videos zugucken oder Spiele zu spielen. Das besaß natürlich eine ganz besonders hohen Bandbreite. Dadurch kann es zu "Störungen" bei Unitymedia kommen.

DSL hat dieses Problem nicht, weil DSL ist kein SHARED Medium ist.

Kommentar von androhecker ,

Tja, alle reden davon, macht in der Realität aber kaum Probleme. Auch in größeren Städten sind die Unterschiede kaum vorhanden. Bei mir ist 24/7 mehr möglich als ich eigentlich bezahlen, ist auch bei allen Leuten die ich kenne genauso.

Kommentar von Tastenheld ,

Glücklicher, da hatte ich schon andere Erfahrungen und Probleme in unserem Mehrfamilien-Mietschuppen

Kommentar von androhecker ,

Wie stark ist denn die Leistung abgesackt? Du bist die erste Person, mit der ich über sowas schreibe, die nicht einfach nur das wiedergibt, was überall steht.

Kommentar von Tastenheld ,

Das tritt Freitag ab Mittag auf, wenn man Home Office macht, und die Schule aus ist, dann gehts schon mal runter auf 2 mbit. Voip ist dann in der Regel essig.

Kommentar von MarkusGenervt ,

In jeweils einer nord- und westdeutschen Großstadt bricht regelmäßig die Internet-Leitung in den Stoßzeiten zusammen.

Das geht also bei Kabel-Deutschland genauso gut wie bei Unitymedia.

Allerdings werden die Fernseh-Signale priorisiert, so dass dann für die anderen Dienste nichts mehr übrig bleibt. Selbst die Telefon-Leitung wird dann unglaublich beschissen. So miese Leitungen gab es früher nur nach Japan. Ich habe schon mit Ghana und Griechenland weit besser telefoniert!

Kabel war mal gut, als es noch kaum jemand hatte. Heute ist es nur noch zum davon laufen!

So schnell werde ich ADSL nicht aufgeben und Fernsehen schau ich eh nur – wenn überhaupt – über DVB-T.

Kommentar von androhecker ,

Kabel ist sehr wohl noch gut, ich hatte noch nie Probleme bezüglich der Internetgeschwindigkeit, volle Leistung war immer drinnen.

Die Preise sind immer noch deutlich niedriger als bei DSL, bei so gut wie allen DSL Anbietern wird man ausgebeutet.

Vom Anbieter her selbst ist Unitymedia auch besser als die großen DSL Anbieter, denn Telekom, etc, haben eine Drossel in Planung oder sogar schon aktiv. 

Und DSL hat auch seine natürlichen Begrenzungen, mit größerer Entfernung zum ISP wird die Leitung immer langsamer. Da die Begrenzung schon bei geringen Entfernungen anfängt, bekommen der Großteil aller DSL Nutzer nie das, was sie überhaupt bezahlen.

Antwort
von UnicornBaaam, 29

Als unitymedia ist einfach nur sch***** ! Alle aus meinem Haus hatten mit so etwas Probleme und uns wurde Geld eingezogen obwohl wir keinen Gültigen Vertrag haben. Kann von denen nur abraten wirklich.

Kommentar von androhecker ,

Solche Einzelfälle können immer mal vorkommen, und wer da Recht hat kann man hier schlecht bezeugen. Einen wirklich besseren Anbieter gibt es in Deutschland nun mal nicht.

Kommentar von MarkusGenervt ,

Es gibt keinen, weil Kabel-Anbieter wie Unitymedia ein Regional-Monopol inne haben. Wenn du zur Konkurrenz gehen willst, heißt es überall, "Kein Versorgungs-Gebiet".

So sieht das mit den Kabel-Netzen in Deutschland aus!

Kommentar von androhecker ,

Vom Netz her ja, aber es gibt auch Anbieter wie zB Sparkabel die Netze anderer Firmen nutzen.

Antwort
von PokeTrainerNick, 2

Ich denke der Tag "Pokemon" hat nichts mit deiner Frage zu tun.

Antwort
von koeningsblau00, 27

Guck erstmal, ob deine Geräte überhaupt das 5,0GHz empfangen können

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community